Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Zocker-Rocker: Hans Platz (Feuerschwanz)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das komplette Zocker-Interview mit Hans Platz von Feuerschwanz findet ihr in der METAL HAMMER-Augustausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

***

Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

METAL HAMMER: Wie umfangreich ist deine Spielesammlung?

Hans Platz: Eigentlich gar nicht so groß! Wenn mir ein Spiel gefallen hat, bin ich immer ziemlich lange hängen geblieben. Das waren einerseits Spiele wie die ‘Civilization’-Reihe, ‘Warcraft’, ‘Diablo’… Aber dann vor allem Online: ‘Ultima Online’, ‘Dark Age Of Camelot’, ‘Warhammer Online’, ‘World Of Warcraft’, ‘Lord Of The Rings Online’.

MH: Dein Lieblingsspiel aller Zeiten? Was macht es für dich so besonders?

HP: Definitiv ‘Ultima Online’! Als das Spiel erschien, war das absolutes Neuland. Es war wohl mit das erste erfolg­reiche MMORPG, und man hatte anfangs ungeahnte Freiheiten – vom Häuserbauen bis zum Töten gegnerischer Spieler war alles möglich. Was auch Konsequenzen hatte: Man konnte alles verlieren, was man mit sich herumtrug. Man konnte stundenlang erfolgreich einen Dungeon ausräumen, tolle Waffen und Gold gesammelt haben, und am Ausgang steht eine Gruppe von feindlichen Spielern, sogenannte Playerkiller, und nimmt dir das dann alles ab.

Einsamer Elfenjäger

‘Ultima Online’ war (beziehungsweise ist) mehr eine virtuelle Welt als ein Spiel mit einem vorgefertigten Pfad. Das Spiel hat einem die Welt gegeben, die Spieler haben etwas daraus gemacht und das Ganze mit Leben gefüllt. Da gab es wunderbare Geschichten, Schlachten um von Spielern gebaute Städte, Herzschmerz… Da war alles dabei. Es gab auch keine Spieler-Level, sondern nur Fähigkeiten, die man lernen konnte. Sehr innovativ!

MH: Bist du Solospieler oder Multiplayer-Liebhaber?

HP: Multiplayer! Gerne mit Fremden, die dann irgendwann keine Fremden mehr sind. Das Schöne ist, dass man einfach Leute aus der ganzen Welt treffen kann.

MH: Hältst du Kontakt zu Fans über eine Online-Spieleplattform? Wenn ja: Wie können dich deine Anhänger finden?

HP: Wenn, dann bin ich hauptsächlich in Mittelerde zu finden… Als einsamer Elfenjäger auf der Suche nach bösen Orks und Wargen.

Das komplette Zocker-Interview mit Hans Platz von Feuerschwanz findet ihr in der METAL HAMMER-Augustausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Zocker-Rocker: Daniel Tompkins (Tesseract)

Das komplette Zocker-Interview mit Daniel Tompkins von Tesseract findet ihr in der METAL HAMMER-Septemberausgabe 2021, erhältlich am Kiosk oder indem ihr das Heft bequem nach Hause bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo! *** Bleib du Zuhause, wir kommen zu dir! Keine METAL HAMMER-Ausgabe verpassen, aber nicht zum Kiosk müssen: 3 Hefte zum Sonderpreis im Spezial-Abo für nur 9,95 €: www.metal-hammer.de/spezialabo Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung *** METAL HAMMER: Was sind deine frühesten Erinnerungen bezüglich…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €