Meldungen

Beerdigung von Mitch Lucker: Freunde, Familie, Kollegen nehmen Abschied

Reaktionen von Machine Head, Fear Factory u.v.m.

[Update:] Nach den zahlreichen Reaktionen auf Twitter, Facebook und Co. nahmen Kollegen, Freunde und Familie nun bei der Beerdigung Abschied vom Suicide Silence-Sänger.

[Update:] Am Donnerstag, 8.11.2012 wurde Mitch Lucker zu Grabe getragen. An der Beerdigung des Suicide Silence-Sängers nahmen Familie und Freunde teil, darunter Bassist Dan Kenny.

Dan Kenny twitterte von der Beerdigung:

"Ich musste heute meinen Bruder beerdigen. Er sah frieldich aus, als ich ihn sah. Es war sehr schwer, aber notwendig. Ihr Fans sollt nur wissen, dass Mitch euch alle geliebt hat."

Ash Avildsen, Gründer von Sumerian Records, war ebenfalls Besucher der Beerdigung von Mitch Lucker. Seine Reaktion inklusive eines Fotos von der Trauerkarte findet ihr oben in der Galerie, wo wir für euch zahlreiche Beileids-Bekundungen gesammelt haben.

---

Die Meldung schockierte die Metal-Gemeinde: Am Morgen des 1.11.2012 (Ortszeit) verstarb Mitch Lucker, Frontmann der Deathcore-Institution Suicide Silence, an den Folgen eines Motorradunfalls.

Die Reaktionen von Machine Head, Five Finger Death Punch, Disturbed, Fear Factory und vielen weiteren Weggefährten lest ihr oben in unserer Galerie.

Heute wird für den verstorbenen Sänger eine Mahnwache am Huntington Beach abgehalten.

Jetzt Fan auf Facebook werden:



Stand Mitch Lucker beim Unfall unter Alkoholeinfluss?

[Update:] Hintergründe zum Tod

War der Suicide Silence-Sänger während des Unfalls betrunken? Das behauptet seine Frau auf der Totenwache.

Tags: Alkohol / Mitch Lucker / Suicide Silence / tot / Unfall / vestorben

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.