With Full Force-Bericht

Rückkehr der Metal-Giganten: Slayer und Newsted am With Full Force

Der erste Tag des With Full Force 2013

Das Wetter ist wechselhaft, die Stimmung dagegen kocht konstant: Der erste Tag des With Full Force Geburtstags war mit Slayer, Newsted und Elsterglanz ein Sieg für den Metal! Bericht und Fotos.

Warm-up Mittwoch

Bereits am Mittwoch-Mittag macht sich die METAL HAMMER-Vorhut auf zum diesjährigen WITH FULL FORCE. Warum so früh? Leute: Das verdammte zwanzigjährige Jubiläum steht an!!! Zwanzig Gründe zum Feiern und für so einige Specials. Nach einer zwei-stündigen Fahrt, gefüllt mit sympathischen Diskussion über die schnellste Route, stehen wir erst mal vor einer gesperrten Zufahrt nach Löbnitz - immer noch die Flut. Nunja, kurz im Supermarkt gefragt wo es lang geht, („Wo wollt ihr hin? Zu dieser Dreckschwein-Party?“ „Ja, genau da hin.“) und eine halbe Stunde später stehen wir glücklich auf dem Gelände. Das Wetter ist eher mäßig. Aber wer braucht schon Wetter?

Der METAL HAMMER-Stand wird in Maximum-Metal-Akribie aufgebaut und die ersten Dosen zischen und knacken erfreulich frisch beim ersten Öffnen. Das verlängerte Wochenende kann beginnen! Am Abend legt DJ Warmaster am Party-Turm auf und prügelt die ersten Feier-Wütigen warm. Mit Hatebreed, Heaven Shall Burn oder Amon Amarth geht die Crowd schon recht steil nach vorne  - man kann nur erahnen, wie es in den nächsten Tage abgehen wird: Vorfreude pur!

Neben den Autogrammstunden (Agnostic Front, Elsterglanz, Newsted, In Flames, Sodom, Napalm Death, Pain uvm.) erwarten euch eine Metal-Foto-Box und zahlreiche andere Überraschungen vom METAL HAMMER. Haltet eure Augen und Ohren offen und schaut regelmäßig bei uns am Stand vorbei – es wird sich lohnen!

Donnerstag: Newsted, Slayer, Elsterglanz

Alle Bühnen, Party-Zelte und Fressstände sind am Donnerstag Morgen startklar. In Kürze öffnet das In-Field, nur ihr fehlt noch: Kommet in Scharen liebe Kinder des guten Musik-Geschmacks!

Mighty Elsterglanz eröffnen die Geburtstags-Party am Abend! Schon die verrückten Lokalhelden machen klar: das Wochenende wird ein Fest.

Pünktlich zum Einlass beginnt es allerdings wie aus Kübeln zu schütten. Das kann doch nicht wahr sein – so beginnt doch kein Geburtstag!... erst mal noch ne Dose auf, das ist bestimmt nur ein Schauer. Und wie gesagt: Wer braucht schon Wetter?

Newsted zumindest nicht. Genau so wenig, wie er Metallica braucht. Mit seiner neuen Band bringt  er Metal in With Full Force-Geburtstag! Das Album HEAVY METAL MUSIC ist noch längst nicht draußen, trotzdem sind die großteils klatschnassen Fans voll dabei. So nah wie hier war man Jason Newsted selten zuvor: Obwohl einiges vor der Bühne geht und Crowdsurfer herumgereicht werden, lässt es sich auch locker in die ersten Reihen marschieren. Dort wird gebangt und Newsted gehuldigt, der wiederum Lobreden auf den Metal und seine Metal-Familie hält. Zum Abschluss geben er, seine Band und die Fans nochmal alles: ‘Whiplash’! Doch, Newsted solo taugt.

Mit Agnostic Front und Hatebreed folgen zwei alte With Full Force bekannte, die bei den Fans selbstverständlich auf offene Ohren stoßen. Der Pit-Schleudergang trocknet die Klamotten dann endgültig.

Und dann: Die mächtigen Slayer. Oft und immer gern gesehen am With Full Force, gerade zum Jubiläum aber unter einer veränderten Prämisse: Können Slayer nach dem Rausschmiss Dave Lombardos und dem Tod Jeff Hannemans noch was? Oh ja! Das With Full Force-Publikum tobt: Souverän wie immer ziehen Slayer ihr Brett durch. An Jeff Hanneman erinnert ein Banner, in den Ansagen von Tom Araya wird nichts von dem Trubel um die Band erwähnt. Vielleicht gut so, denn so stellt sich gar nicht erst die Frage, ob Slayer weitermachen sollte oder nicht. Heute regieren sie! Punkt aus.

Jetzt aber ab ins Bett! Am folgenden Freitag geht das With Full Force 2013 immerhin erst richtig los! Nur: Mit welchem Headliner? Motörhead mussten absagen, da Lemmy wegens eines Hömatoms in Behandlung ist. Wir halten euch u.a. auf unserer With Full Force-Twitterwall auf dem Laufenden!

Jetzt Fan auf Facebook werden:



Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.