Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

‘AC/DC FAQ’: Neues AC/DC-Buch erscheint im März

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 31. März erscheint das neue AC/DC-Buch ‘AC/DC FAQ – All That’s Left To Know About The World’s True Rock’N’Roll Band’. Die insgesamt 37 Kapitel sollen die gesamte 40-jährige Karriere der Band beleuchten – von den Anfängen in Australien bis hin zum Aufstieg zu einer der größten Rockbands aller Zeiten.

In der Buchbeschreibung heißt es: „AC/DC FAQ chronicles the personal history of each of the band members, all their albums, tours, and various anecdotes. Rebounding from the tragic loss of their singer Bon Scott in 1980, AC/DC hired Brian Johnson and went on to record Back In Black, which is now one of the top five biggest-selling albums in music history. Taking a seven-year break after their album Stiff Upper Lip, the band came back in the fall of 2008 with a new album, Black Ice, and a tour that ran from 2008 through the summer of 2010. Once again breaking records, AC/DC saw the Black Ice Tour become the second-highest-grossing tour in history. True rockers from the very beginning, AC/DC will continue to be heralded as one of the greatest rock and roll bands of all time.”

Das Buch wurde von Susan Masino geschrieben, die seit mehr als 30 Jahren als Rockjournalistin tätig ist. Sie kennt die Band bereits seit 1977 und hat schon das Buch ‘The Story Of AC/DC: Let There Be Rock’ verfasst.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Brian Johnson: Wie ich den Job bei AC/DC bekam

AC/DC-Frontmann Brian Johnson hat in einem kurzen, höchst unterhaltsamen Video auf seinem eigenen Youtube-Kanal "Brian Johnson TV" nacherzählt, wie es sich im Detail abgespielt hat, dass man ihm den Sängerposten bei AC/DC angeboten hat. Bon Scott verstarb bekanntlich am 19. Februar 1980. Und die Aussie-Rocker waren auf der Suche nach einem Nachfolger. "Das ist die Frage, die ich am meisten gestellt bekomme", beginnt Brian Johnson seine Rekapitulation. "Ich erzähle es dauernd, doch alle wollen es immer wieder hören. Es war ein toller Moment in meinem Leben. [...] Es war seltsam, mein Lieber. Ich war in Newcastle und hatte ein wenig Gesellschaft.…
Weiterlesen
Zur Startseite