Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

AC/DC: Malcolm Young in Sydney beerdigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am gestrigen 28. November 2018 wurde der am 18. November verstorbene Malcolm Young in Sydney beerdigt. Bei der Trauerfeier in der St. Mary’s Cathedral nahmen neben Familie und Freunden auch viele Rock-Größen teil, unter anderem Jimmy Barnes, Angry Anderson und Promoter Michael Chugg.

Unter den Trauergästen fanden sich auch die ehemaligen AC/DC-Band-Mitglieder Brian Johnson, Phil Rudd, Mark Evans und Cliff Williams. Beim Gang von der Kirche zum Bestattungswagen spielte eine Dudelsackkapelle ein Medley aus AC/DC-Hits.

Seht hier den Beitrag von Nine News Sydney:

Malcolm Young: Tribute und Reaktionen aus der Metal-Welt

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Scott Ian: Lobeshymnen an Malcolm Young

Den 40. Geburtstag von HIGHWAY TO HELL feiern nicht nur AC/DC selbst, sondern auch drumherum wird viel den frühen Zeiten und verstorbenen Mitgliedern gedacht. Vor allem Malcolm Young als führende Kraft und genialer Rhythmusgitarrist wird schmerzlich vermisst. Mark Goodman und Alan Light von SiriusXM hatten in ihrem aktuellen, wöchentlichen Roundtable Scott Ian von Anthrax zu Gast, und natürlich waren AC/DC ein wichtiges Thema in ihrem "Debatable". Das komplette Gespräch könnt ihr weiter unten anhören. "Egal, welchen Gitarristen man fragt, ob nun Lead- oder Rhythmusgitarrist, jeder wird sagen: Malcolm war der Beste", so Scott Ian. "Seine Riffs und Herangehensweise, wie er…
Weiterlesen
Zur Startseite