AC/DC Strom kommt – „der erste Strom, der rockt!“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eigentlich gelten Kiss ja als die Band, die es schafft wirklich alles zu vermarkten. Doch eine andere Rock-Legende hat bald etwas im Angebot, was selbst Simmons und Co. ins Staunen versetzen könnte: AC/DC bringen euch demnächst den Strom ins Haus!

ACDC_STROM_Poster_A4

Mit AC/DC Strom sollen Fans ab Anfang Dezember 2015 sich die Band quasi ganz einfach durch die Steckdose in ihr Zuhause holen können. Neben zuverlässiger „High Voltage“ aus ihrer Steckdose können sie sich außerdem auf viele Fan-Vorteile freuen können. In Zusammenarbeit mit dem Energieversorger energis hat die Band dazu ein ganzes Paket geschnürt. So solle es zum Stromtarif für alle Neukunden AC/DC-Abschlussprämien geben und ein exklusives AC/DC Strom Bonus-Programm.

Die englische Abkürzung AC/DC bedeutet Wechselstrom/Gleichstrom und steht seit der Gründung der Band im Jahr 1973 für jede Menge ungezähmte Power“, so Jochen Strobel, Marketingleiter energis GmbH. „Mit unserem Fan-Strom wollen wir dem Zuhause aller deutschen Rockfans einen fetten Energie-Kick und vieles mehr geben!“

Außerdem werden bis Ende November neben einer handsignierten Gitarre auch 999 AC/DC Shirts auf http://www.acdc-strom.de verlost.

15035_ENE_Launchkonzept_ACDC_Facebook_Post_Guitarre_01a

energis GmbH
energis GmbH
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Brian Johnson darf nicht über Zukunft der Band reden

AC/DC-Frontmann Brian Johnson darf nicht öffentlich über potenzielle Pläne der Band sprechen. Dies gab der Musiker am Montag, den 19. Dezember in der Radiosendung "Trunk Nation With Eddie Trunk" zu Protokoll. Zuletzt hatte Johnson ziemlich locker dahergesagt, dass er gerne wieder Musik machen würde -- gerne im Studio, gerne auf der Bühne, gerne auch mit anderen Bands beziehungsweise Musikern. Das ging wohl irgendjemand anderem bei "Atzedatze" zu weit. Offizielle Vorgabe Darauf angesprochen, ob AC/DC jemals wieder live auftreten werden, entgegnete Brian Johnson recht forsch: "Darauf antworte ich nicht. Warum sollte ich? Zuallererst gibt es fünf Mitglieder in dieser Band. Und nur…
Weiterlesen
Zur Startseite