Toggle menu

Metal Hammer

Search

AC/DC-Tour 2015: Zusatztermine und ausverkaufte Konzerte in Deutschland

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie zu erwarten war, ist der Run auf Tickets zur AC/DC-Tour 2015 in Deutschland unvergleichlich: Mit rund 325.000 verkauften Tickets in 63 Minuten sprechen die Veranstalter von einem AC/DC-Rekord.

In München ist bereits ein Zusatzkonzert von AC/DC angekündigt und im Verkauf: Die Band wird dort zwei mal im Olympiastadion aufrocken!

Von den neun AC/DC-Konzerten in Deutschland sind seit Dienstag (16. Dezember) fünf ausverkauft: Für Nürnberg, beide München-Gigs sowie Berlin (Olympiastadion) und den Hockenheimring gibt es es keine Tickets mehr bei Eventim.

Ursprünglich war für den Vorverkauf der 17. Dezember (Mittwoch) angepeilt. Aufgrund der Nachfrage, wie es in einer Pressemitteilung heißt, hat der Vorverkauf jedoch schon am Montag (15.12.) begonnen.

AC/DC “Rock or Bust World Tour” 2015 in Deutschland:

Fr.,     08.05.2015                     Nürnberg             Zeppelinfeld

So.,    10.05.2015                     Dresden               RINNE DRESDEN

Sa.,    16.05.2015                     Hockenheim        Hockenheimring

Di.,    19.05.2015                     München              Olympiastadion

Do.,   21.05.2015                     München              Olympiastadion

Fr.,     19.06.2015                     Köln                      Jahnwiesen

So.,    21.06.2015                     Hannover             Messe

Do.,   25.06.2015                     Berlin                   Olympiastadion

So.,    12.07.2015                     Gelsenkirchen     Veltins Arena

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: BACK IN BLACK erhält 25-faches Platin in den USA

AC/DC sind ein weltweites Phänomen, das auch Rückschläge nicht aufzuhalten vermag. Weder der Hörverlust von Sänger Brian Johnson von vor vier Jahren, noch der Tod des Bandpfeilers und Rhythmusgitarristen Malcolm Young. Weiter, immer weiter rocken die australischen Hard Rock-Legenden. Und wie jüngst vermeldet wurde, scheinen sie auf ihrem neuen Album, den dem sie gerade arbeiten, Gitarrenspuren von Malcolm zu verwenden (metal-hammer.de berichtete). Nun haben AC/DC einen weiteren Meilenstein erreicht. BACK IN BLACK, ihr Comeback-Album nach dem Ableben von Bon Scott und die erste Platte mit Brian Johnson am Mikro, wurde in den Vereinigten Staaten von Amerika für 25 Millionen verkaufte…
Weiterlesen
Zur Startseite