AC/DC-Tour 2015: Zusatztermine und ausverkaufte Konzerte in Deutschland

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wie zu erwarten war, ist der Run auf Tickets zur AC/DC-Tour 2015 in Deutschland unvergleichlich: Mit rund 325.000 verkauften Tickets in 63 Minuten sprechen die Veranstalter von einem AC/DC-Rekord.

In München ist bereits ein Zusatzkonzert von AC/DC angekündigt und im Verkauf: Die Band wird dort zwei mal im Olympiastadion aufrocken!

Von den neun AC/DC-Konzerten in Deutschland sind seit Dienstag (16. Dezember) fünf ausverkauft: Für Nürnberg, beide München-Gigs sowie Berlin (Olympiastadion) und den Hockenheimring gibt es es keine Tickets mehr bei Eventim.

Ursprünglich war für den Vorverkauf der 17. Dezember (Mittwoch) angepeilt. Aufgrund der Nachfrage, wie es in einer Pressemitteilung heißt, hat der Vorverkauf jedoch schon am Montag (15.12.) begonnen.

AC/DC “Rock or Bust World Tour” 2015 in Deutschland:

Fr.,     08.05.2015                     Nürnberg             Zeppelinfeld

So.,    10.05.2015                     Dresden               RINNE DRESDEN

Sa.,    16.05.2015                     Hockenheim        Hockenheimring

Di.,    19.05.2015                     München              Olympiastadion

Do.,   21.05.2015                     München              Olympiastadion

Fr.,     19.06.2015                     Köln                      Jahnwiesen

So.,    21.06.2015                     Hannover             Messe

Do.,   25.06.2015                     Berlin                   Olympiastadion

So.,    12.07.2015                     Gelsenkirchen     Veltins Arena

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC im TV: Arte zeigt heute Doku und Konzert

Wer am heutigen Mittwoch, den 12. Juni 2024 nicht zum zweiten Gastspiel von AC/DC im Münchener Olympiastadion gehen kann, kann sich trotzdem die volle Ladung Aussie-Rock gönnen. Denn Arte zeigt am späten Abend zwei Sendungen, die sich um Angus Young und Co. drehen. "Tief bewegend" Los geht es um 22.15 Uhr mit ‘AC/DC -- Forever Young’. Laut dem Fernsehsender erzählt die Doku die Geschichte der Formation "aus dem Blickwinkel dreier Männer mit sehr individuellen Schicksalen". Weiter heißt es: "Die Band mag in Australien entstanden sein, doch die Wurzeln ihrer Gründer liegen in Schottland. So werden Erfolg und Misserfolg zum Ergebnis des…
Weiterlesen
Zur Startseite