Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

AC/DC treten bei diesjährigen Grammy-Verleihungen auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eine Grammy-Auszeichnung wird es wohl dieses Jahr nicht für AC/DC geben, die Band wird dennoch bei der Preisverleihung am 8. Februar in Los Angeles auftreten. Wie über die Internetseite grammy.com bestätigt wurde, werden AC/DC neben Pop-Sternchen Ariana Grande, Madonna, Singer/Songwriter Ed Sheeran und Country-Sänger Eric Church zu den auftretenden Künstlern an diesem Abend zählen. Es wird der erste Grammy-Auftritt für die Band sein.

ROCK OR BUST und die dazugehörigen Singles erschienen zu spät, um noch in das Rennen um die diesjährigen Grammys einzusteigen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Brian Johnson verrät erstes Konzert, erste Band etc.

Wenn die Sprache auf "Das erste Mal" kommt, ist nicht selten die Rede von Sex. Doch es gibt auch andere "erste Male", die sich ähnlich tief in die Gehirnwindungen fräsen. AC/DC-Frontmann Brian Johnson hat kürzlich in einem Video-Interview (siehe unten) einige seiner ersten Male offenbart. Freilich handelt es sich dabei nicht um irgendwelche Premieren, sondern um Rock'n'Roll-Debüts. Pikantes Geständnis So verrät der AC/DC-Sänger im Video bei AXS TV zum Beispiel, welches die erste Band war, die er live auf der Bühne gesehen hat. So habe sein erstes Konzert in Dunston im Gemeindezentrum stattgefunden. "Es war eine Band namens The Brown…
Weiterlesen
Zur Startseite