Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




Ace Frehley: Ich würde Tommy Thayer von der Bühne fegen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Interview mit dem Guitar World Magazin, sprach der ehemalige Kiss-Gitarrist Ace Frehley über den Plan, auf der Aufnahmezeremonie der Hall Of Fame im originalen Line-Up aufzutreten und was wäre, wenn Kiss in diesem wieder auf Tour gehen würde.

Als Frehley erfuhr, dass Gene Simmons und Paul Stanley nicht daran interessiert seien mit Peter Criss und Ace Frehley aufzutreten, reagierte er sehr enttäuscht.:

„Ich dachte, Jesus Christus, nach 40 Jahren Unterstützung könnt ihr den Fans nichteinmal zehn Minuten geben? Die Fans wollten es, die Rock And Roll Hall Of Fame wollte es. Aber Gene und Paul nicht. Das ist traurig. Sie haben auf jeden Fall einige Fans wegen dieser Entscheidung verloren.“

Frehley vermutet, seine ehemaligen Kollegen wollten nicht, dass es zu einer Reunion kommt, denn als die Band im Jahr 1995 ihr Unplugged-Konzert spielte, ging sie im ersten Line-Up 1996 auf Tour, weswegen neue Album-Pläne von Kiss damals verworfen werden mussten.

Der Gitarrist denkt außerdem, dass Schlagzeuger Peter Criss nichtmehr in der Lage ist, ein zwei Stunden andauerndes Set live zu spielen. Er allerdings sieht sich dazu absolut im Stande:

„Ich denke nicht, dass Peter eine zwei Stunden Show und eine komplette Tour absolvieren könnte. Aber ich habe den Punch dazu. Ich fege Tommy Thayer auf jeden Fall von der Bühne.“

Das riecht wieder nach Ärger im Hause Kiss und lange wird man wohl nicht auf eine Antwort von Paul Stanley oder Gene Simmons warten müssen.

Im Juli wird Ace Frehley sein nächstes Solo-Album mit dem Titel SPACE INVADER veröffentlichen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


teilen
twittern
mailen
teilen
Kiss wollen Bildband mit Postern herausbringen

Kiss sind die unbestrittenen Meister des Merchandise. Von Gene Simmons, Paul Stanley und Co gibt es unzählige Produkte und Artikel, die sich die Fans unter ihre Nägel reißen können. Nun hat der Bassist in einem Interview mit dem amerikanischen Botschafter für Neuseeland und Samoa, Scott Brown, über ein neues kommerzielles Projekt gesprochen. So fragte Brown die Kiss-Zunge, ob es aktuell irgendein Vorhaben gibt, an dem die Band arbeite und worauf sich die Anhänger freuen könnten. Simmons bestätige dies: "Hier habe ich eine der Sachen, über die ich wirklich begeistert bin. Wir arbeiten gerade jetzt an dem Deal. Und zwar wollen…
Weiterlesen
Zur Startseite