Acht Festplatten covern ‘The Unforgiven’ von Metallica

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ein mutmaßlicher Metallica-Nerd hat acht Festplatten aneinandergekoppelt und bringt sie dazu, ‘The Unforgiven’ zu spielen. Das Ergebnis kann man sicherlich zu den abgefahrensten Metallica-Covern überhaupt zählen.

Seht hier das Video der acht Festplatten mit dem Cover von ‘The Unforgiven’:

Zeigt euch erfinderisch. Womit könnte man sonst noch ‘The Unforgiven’ covern? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: So war die Tournee mit Metallica

Zeitsprung nach 1986: Ozzy Osbourne tourt mit seinem vierten Soloalbum THE ULTIMATE SIN durch die USA, und Metallica spielen im Vorprogramm. Heute schwer vorstellbar, aber damals waren die Thrash-Riesen noch kleiner unterwegs. Der ehemalige Black Sabbath-Sänger hat in einem aktuellen Interview über seine erste Begegnung mit Metallica gesprochen. „Ein Haufen netter Typen“ sollen sie gewesen sein. Bezüglich Sänger und Gitarrist James Hetfield erinnert sich Ozzy außerdem an eine Menge Skateboard-Unfälle. Während der Tour soll er sich mehrfach den Arm gebrochen haben. Über Partys verlor Ozzy hingegen kein Wort. Metallica als schüchterne Ozzy-Fans Die einprägsamste Anekdote sei nämlich eine andere: „Ich…
Weiterlesen
Zur Startseite