Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kiss - Exklusive Vinyl-Single in 07/19

Against Me! Sängerin verbrennt öffentlich ihre Geburtsurkunde

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Goodbye, gender“ sagt Laura Jane Grace, als sie auf der Bühne ihre Geburtsurkunde anzündet und verbrennen lässt. Diese Aktion der Against Me!-Sängerin soll als symbolischer Protest gegen das “House Bill 2” dienen. Dabei handelt es sich um ein Gesetz im Staat North Carolina, das Transsexuellen untersagt, Umkleiden oder Toiletten zu benutzen, die nicht mit ihrem „biologischen Geschlecht“ übereinstimmen, welches auf der Geburtsurkunde festgelegt ist. Diese Umstände führten bereits zu Konzertabsagen seitens Pearl Jam, Bruce Springsteen und Ringo Starr in besagtem Staat.

Grace ist dabei besonders von diesem umstrittenen und als diskriminierend angesehenen Gesetz betroffen. Die Sängerin der Punk-Formation outete sich im Jahr 2012 als transsexuell und legte im Zuge einer Geschlechtsumwandlung ihren Geburtsname Thomas James Gabel ab.

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die 10 besten fiktionalen Rock- und Metal-Bands

Das Band-Leben als solches mit all seinen Mythen und Wahrheiten über das Tourneeleben wirkt(e) schon immer auch für Filmemacher und Fernseh-Shows inspirierend. Da man aber nicht so einfach schnell mal eine echte Band für solch ein Projekt hernehmen kann, muss der komplette Hintergrund neu erfunden und erdacht sowie Songs geschrieben werden. Dadurch entstanden über die Jahre gute wie auch miese fiktionale Bands, von denen wir euch hier nun zehn gute auflisten, bei denen sich der womöglich intensive Aufwand auch wirklich gelohnt hat (mit Dank an Loudwire). Leider haben nur sehr wenige davon den Schritt in die "echte" Welt gewagt. The…
Weiterlesen
Zur Startseite