Toggle menu

Metal Hammer

Search

All That Remains geben Jason Richardson als neuen Gitarristen bekannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

All That Remains haben sich als Ersatz für den verstorbenen Gitarristen und Mitbegründer Oliver Herbert den ehemaligen All Shall Perish-Musiker Jason Richardson mit ins Boot geholt. Der Gitarrist ist außerdem auch durch seine Arbeit mit Chelsea Grin und Born of Osiris bekannt.

Durch die letztere Band lernten auch All That Remains den Musiker kennen, da siegemeinsam mit Born Of Osiris auf Tournee waren. Dort freundete sich Richardson vor allem mit Oli Herbert an. Nach seinem Tod spielte er ein Cover zu ‚Chiron‘, woraufhin die Band auf den Gitarristen als einen möglichen Ersatz aufmerksam wurde.

Jason Richardson stand bereits für die letzten Europa-Shows mit All That Remains zusammen auf der Bühne. Im Interview mit dem Decibel Magazin erzählte Sänger Phil Labonte unter anderem:

Er kam dazu, hat alles auf den Kopf gestellt und uns wirklich den Arsch gerettet. Er hat es für uns leichter gemacht, zu trauern. Er nahm den Druck aus den geschäftlichen Dingen, sodass wir uns mehr auf unsere persönliche Bewältigung konzentrieren konnten. Je mehr Druck man aus einer Situation nehmen kann, desto besser.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Maximum Vorschau: 22 Metal-Alben, auf die wir uns 2018 freuen

Alice In Chains Für 2018 wurde die Veröffentlichung des sechsten Albums angekündigt, anschließend kommen Alice In Chains zum ersten Mal seit 2009 auf Europatournee. Im Rahmen dieser spielt die Band zwischen dem 2. und 3. Juli auch zwei Konzerte in Köln und Berlin. Amorphis QUEEN OF TIME erscheint am 18. Mai 2018 und soll mit echten Streichern und Bläsern, Chören und Orchester-Arrangements daherkommen. Produziert von Jens Bogren. A Perfect Circle Am 20. April meldet sich die US-amerikanische Alternative Rock-Institution A Perfect Circle mit ihrem vierten Studioalbum aus ihrer vorübergehenden Pause zurück! EAT THE ELEPHANT ist der erste neue Longplayer seit…
Weiterlesen
Zur Startseite