Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Amnestie: Pussy Riot werden aus russischer Haft entlassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Russland macht sich bereit für die Olympischen Winterspiele 2014 und gibt sich reumütig: Kremlchef Wladimir Putin beschließt eine Massenamnestie. Inhaftierte Protestler gegen Putins Regierung kommen auf freuen Fuß.

Darunter: Die Musikerinnen von Pussy Riot, die im vergangenen Jahr nach einem Anti-Putin-Protest zu zwei Jahren Haft wurden. Die Angehörigen von Nadeschda Tolokonnikowa (24) und Maria Aljochina (25) seien bereits in das Straflager gereist, um sie dort zu begrüßen.

Neben den Pussy Riot-Musikerinnen werden auch 30 Greenpeace-Aktivisten begnadigt. Die Amnestie soll innerhalb von sechs Monaten umgesetzt werden.

>>> mehr zum Fall Pussy Riot

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Rammstein: Till Lindemann verhaftet

Am Samstag, den 28. August 2021, wurde Rammstein-Sänger Till Lindemann in einem Moskauer Hotel von der Polizei verhaftet. Nach Angaben von Summa Inferno sollte Lindemann am Sonntag, den 29. August, als Solokünstler auf dem Maklarin For Homeland-Festival in Twer auftreten. Dieser Auftritt hätte gegen die COVID-19-Beschränkung für Massenversammlungen verstoßen, was man nun als Grund für seine Festnahme anführt. Lindemanns Manager, Anar Reiband, wird ebenfalls angeklagt. Als Tourist soll dieser nach Russland eingereist sein. Die russischen Behörden vermuten allerdings, dass er zu den Organisatoren des Festivals gehört. Sprechen sie Reiband schuldig, könnte das für ihn die Ausweisung, sowie eine dauerhaftes Einreiseverbot…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €