Toggle menu

Metal Hammer

Search

Amy Lee: Evanescence hat eine Zukunft

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-Metal-Formation Evanescence hat eine Zukunft. Das hat Sängerin Amy Lee in einem Interview mit Loudwire betont. Nachdem Lee im vergangenen Jahr die Equilibrium-Bassistin und Knorkator-Gitarristin Jen Majura abwarb und im November 2015 einige kleinere Shows in den USA spielte, gab sie jetzt Einblick in die Zukunft der Band, die zunächst mit einem Rückgriff auf altes Material beginnt, das sogar noch vor FALLEN (2001) aufgenommen wurde.

“Wir veröffentlichen jetzt dieses coole Vinyl-Boxset mit allen unseren Alben und Material aus der Zeit vor FALLEN, das die Fans sich schon seit Ewigkeiten wünschen. […] Wir haben auch einen Pre-FALLEN-Song neu aufgenommenm der wirklich wundervoll geworden ist. Ich kann kaum erwarten, dass er erscheint.”

Doch auch darüber hinaus soll es mit Evanescence in der Zukunft weitergehen:

“Am meisten freue ich mich auf die Dinge, die wir noch nicht gemacht haben. Ich werde euch nicht verraten, was genau das ist, aber es gibt bereits ein paar Songs, die fast nur für mich sind. Einer davon ist ‘The Change’. Es ist bei weitem nicht unser bekanntester Song und er war nichtmal eine Single, aber es ist einer meiner Lieblingssongs, den wir als Band gemacht haben. Ich kann völlig abschalten während ich ihn singe. Es gibt außerdem keinen Text während großer Teile des Refrains, ich liebe es.”

Auch wenn Amy Lee noch kein neues Album angekündigt hat – dies dürfte ein klarer Hinweis auf kommende Releases sein. Wir sind gespannt

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Floor Jansen: Für künftige Generationen wird der Planet ruiniert

Nightwish haben jüngst ihr neuen Album HUMAN. :II: NATURE. angekündigt. In einem Interview, das die niederländische Sängerin Floor Jansen kürzlich mit Kerrang! führte, redet sie über die derzeitige Umweltsituation. "Eine gute Sache an den Sozialen Medien ist, dass sie uns zu mehr Bewusstsein bringen. Es sind weltweite Anstrengungen erforderlich, um echte Veränderungen herbeizuführen. Länder, an die man auf den ersten Blick vielleicht nicht denkt, sind tatsächlich sehr aktiv, wenn es darum geht, etwas zu ändern. Als Kind war ich schockiert über die Idee, Tiere als Sport zu töten. Ich wurde Mitglied einer Organisation, die sich dagegen einsetzte, aber heute kämpft…
Weiterlesen
Zur Startseite