Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Anna Murphy (Eluveitie) zur besten Sängerin gewählt

von
teilen
twittern
mailen
teilen


[Update:] Auf die treuen Metal-Fans ist Verlass!

Nachdem die Eluveitie-Sängerin und -Drehleiherspielerin Anna Murphy, die Band selbst und METAL HAMMER via Facebook auf das Voting zur besten Sängerin unserer Zeit aufmerksam gemacht haben (siehe unten), ging es nochmal nach oben – und nicht nur für die Schweizerin!

In kürzester Zeit zog Eluveities Anna Murphy an Carrie Underwood vorbei und führt jetzt mit 32.000 zu 6.500 Stimmen unangefochten auf Platz 1 als beste Sängerin!

Außerdem rollten andere Metal-Sängerinnen das Feld von hinten auf: Tarja Turunen steht auf Platz 3, gefolgt von Simone Simons, Floor Jansen und Amy Lee.

Sharon Den Adel und Angela Gossow müssen haben es noch nicht ganz in die Top Ten geschafft – aber dafür sorgen die Fans sicher auch noch!

>>> Mehr zurm Thema: Die 20 besten Metal-Bands mit Frauengesang

Im Laufe der Zeit hat sich Anna Murphy von der Drehleiherspielerin zum Aushängeschild der Schweizer Folk Metaller Eluveitie gemausert. Und es geht weiter hinauf auf der Karriereleiter!

In einem Internet-Voting zu besten Sängerin unserer Zeit belegt Eluveitie-Musikerin Anna Murphy mit 2.500 Stimmen den zweiten Platz – hinter US-Casting-Country-Sängerin Carrie Underwood.

Damit verweist Anna Murphy Mitberwerberinnen wie Christina Aguilera, Mariah Carey, Taylor Swift und Katy Perry auf die Plätze. Eluveitie haben Grund zur Freude!

Derzeit arbeiten Eluveitie an ihrem neuen Album. Zuletzt erschien HELVETIOS 2012.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Mariah Carey hat ein geheimes Grunge-Album aufgenommen

Mariah Carey ist alles andere als Metal. Keine Frage. Doch in dem schillernden Pop-Star schlummert offenbar hier und da auch mal das Bedürfnis aus ihrem Image-Korsett auszubrechen. So hat sie Sängerin in einem Tweet nun verraten: "Lustige Tatsache: Ich habe ein Alternative-Album gemacht, während ich DAYDREAM [Studioalbum von 1995 - Anm.d.R.] aufnahm. Nur zum Spaß, aber es hat mich durch ein paar dunkle Tage gebracht." Gwen Stefani lässt grüßen In ihrem gerade auf den Markt gekommenen Buch ‘The Meaning Of Mariah Carey’ erzählt sie dazu folgende Anekdote: "Ich brachte meinen kleinen Alternative Rock-Song zur Band und summte ein blödes Gitarren-Riff.…
Weiterlesen
Zur Startseite