Toggle menu

Metal Hammer

Search

Anomalie: Exklusive Song-Premiere von ‚Aurora‘

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Authentizität. Kreativität. Leidenschaft. Die Fundamente von Anomalie liegen im grenzenlosen Willen die Vergangenheit zu übertreffen, indem Multiinstrumentalist Marrok (Live-Gitarrist bei Harakiri For The Sky) konsequent jene intensiven Klanglandschaften weiterentwickelt, die zum Markenzeichen dieses österreichischen Kollektivs wurden.

Die vier Tracks zeigen Marroks starke Verbindung zu seinen Black Metal-Wurzeln klarer denn je. Dabei öffnen sich mit INTEGRA die Tore zu einem tiefgründigen Erlebnis, einer musikalischen Wanderung inspiriert von metaphysischer Reinkarnation und dem Drang, seine eigene Identität zu manifestieren, jenseits der sozialen und kulturellen Dogmen unsere Zeit.

Zurück ins Licht

Marrok über Aurora: „Hinter dem inhaltlich bildgewaltigen Szenario dieses Songs verbirgt sich der Prozess der absolut ehrlichen Selbstreflexion. Zu viel versteckt sich im Schatten unserer selbst und hindert uns teils bewusst, teils unbewusst daran, unser volles Potenzial auszuschöpfen und als Individuum nachhaltig zu wachsen. Früher hatten wir Angst vor der Dunkelheit, heute wird sie regelrecht gesucht, um sich in der anonymen Masse zu verstecken

‚Aurora‘ versinnbildlicht den selbstbewussten Schritt zurück in das Licht um seine größten Schwächen vor sich selbst bloßzulegen und dabei über sich hinaus zu wachsen. Überquerst du einmal diese zugegeben schwer zu überwindende Linie, gibt es kein Zurück und du wirst beobachten, wie deine eigene positive Veränderung nach und nach dein Umfeld Schritt für Schritt mitbeeinflusst!“

Hört hier exklusiv die Songpremiere von ‚Aurora‘:

Anzeige

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Cranial: Exklusive Songpremiere von ‘Faint Voice’

Auferstanden aus der Asche der geradezu allmächtigen Omega Massif, nahmen sich Cranial die besten Bestandteile jener, kreierten ihren eigenen Sound daraus und entwickelten ihn stetig weiter. Gitarrist Michael Melchers scharte drei Musiker um sich, um das Erbe seiner einstigen Band weiterzutragen. Hinterließ das Würzburger Quartett mit einer EP (DEAD ENDS, 2015) und seinem Debütalbum DARK TOWERS, BRIGHT LIGHTS (2017) ein dickes Ausrufezeichen in der internationalen Post Metal-/Sludge-Szene, erscheint nun am 27. September der Nachfolger ALTERNATE ENDINGS, welcher erneut über Moment Of Collapse Records als LP und CD veröffentlicht wird. "ALTERNATE ENDINGS ist unser persönlichstes Album bisher", so die Band. "Es…
Weiterlesen
Zur Startseite