Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Henry Rollins hat Mitleid mit Gegnern der Homo-Ehe

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Hier ist ein Beispiel für das, was ich meine: Eine Frau namens Dana Guffey, eine Bezirks-Beamte, hat versprochen eher von ihrer Stelle zurückzutreten, als gleichgeschlechtliche Eheverträge ausstellen zu müssen. Sie ist erwachsen und es ist ihre Entscheidung. Das respektiere ich. Sie steht dafür ein woran sie glaubt und riskiert damit ihren Job. Aber ich würde mir wirklich wünschen, dass sie mal logisch über ihre Einwände nachdenken und ihren Job behalten würde.“, so Rollins.

In den Vereinigten Staaten gäbe es Millionen von Menschen, die denken würden wie Frau Guffey, erklärt Rollins. Er fühle sich schlecht wegen den Leuten, die Probleme mit dem neuen Gesetz haben. Er habe sogar Mitleid mit ihnen.

Alleine die ganzen Hochzeitsfotos, die jetzt online auftauchen, sollten für jeden genug Beweis sein, dass es eine großartige Entscheidung war!”

 

 

 

 

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Schwer lesbar: Die unmöglichsten Death Metal-Logos

  Black und Death Metal-Logos sind meist vor allem eins: Schwer lesbar. Noch schwerer ist hingegen ein solches zu entwerfen. In einem Tutorial veranschaulicht der Designer James Stone nun die Herangehensweise bei der Erstellung eines solchen Kunstwerks. Schritt für Schritt offenbart er dem Leser, auf welche Besonderheiten man achten muss, um ein aussagekräftiges Death Metal-Logo zu kreieren. Dabei wird jedoch keineswegs wild drauf losgezeichnet. Zunächst sollte man sich - laut dem Tutorial - ausgiebig mit der eigentlichen Band, ihrer Ausrichtung und ihren Texten beschäftigen. Sich Inspiration aus diversen anderen Bereichen zu holen, soll ebenfalls hilfreich sein, um dem Logo eine…
Weiterlesen
Zur Startseite