Voodoo Kiss: Die Wiederbelebung mit neuem Album

Mitte der Neunziger Jahre machten sich im süddeutschen Ostalbkreis vier Musikbegeisterte auf, ihre musikalischen Visionen in die Tat umzusetzen. So fiel im Jahr 1995 der Startschuss für die Hard’n’Heavy-Band Voodoo Kiss, die es nach einem anfänglichen Sängerwechsel und harter Arbeit im Proberaum schon früh auf die Bühnenbretter zog. In den ersten vier Jahren nach der Band-Gründung gelang es Voodoo Kiss, sich mit Liveshows regional einen hervorragenden Namen zu erspielen. Neben zahlreichen Clubshows folgten etliche Festival-Auftritte. Im Ostalbkreis erlangte die Band mit ihrem Engagement durchaus lokalen Kultstatus. Doch Voodoo Kiss wollten mehr. Mangels vernünftiger Alternativen stellte Schlagzeuger Achim Ostertag mit ein…
Weiterlesen
Zur Startseite