Toggle menu

Metal Hammer

Search
Judas Priest wollten Ugly Kid Joe-Sänger als Halford-Ersatz

Judas Priest und Tim "Ripper" Owens - diese zwischenzeitliche Konstellation hätte es unter Umständen vielleicht gar nicht gegeben. Denn als Rob Halford in den Neunziger Jahren sein Solo-Ding durchzog, fragten die britischen Metal-Götter offenbar auch den Frontmann der Hard-Rocker Ugly Kid Joe: Whitfield Crane. Dies hat der 51-Jährige kürzlich in einem Interview mit "Metal Rules" verraten. "Das war, als Glenn Tipton sein Album BAPTIZM OF FIRE [1997] machte", erinnert sich Crane. "Und ich vermittelte unseren Drummer Shannon Larkin, um darauf zu spielen. Er spielte auf zwei Songs und ersetzte zwei krasse Schlagzeuger, denn es waren Aufnahmen mit Click-Track. Dann nahm…
Weiterlesen
Zur Startseite