Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Asking Alexandria brechen Europatour ab

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Asking Alexandria sehen sich gezwungen, den Rest ihrer Tournee durch Europa abzublasen. Der Grund dafür liegt darin, dass sich Schlagzeuger James Cassells einen Fuß gebrochen hat und dadurch seine tragende Hauptaufgabe auf der Bühne nicht mehr erfüllen kann. Dies verkündeten die Briten einen Tag, nachdem sie bereits ihre Show in Estland abgesagt hatten.

„Nachdem wir einen weiteren Spezialisten hier in Estland aufgesucht haben, hat man dazu geraten, dass James seinen gebrochenen Fuß ausruht“, schreiben Asking Alexandria in den Sozialen Medien. „Schlagzeug zu spielen ist zurzeit einfach keine Option für ihn. Davon ausgehend haben wir keine andere Wahl, als den Rest dieser Konzertreise durch Europa abzusagen. Unser Hauptanliegen ist es nun, James wieder auf die Füße zu bekommen, damit er wieder die Drums spielen kann, ohne dass er bei diesem Prozess einen langzeitigen Schaden davonträgt. 

Darüber hinaus wollen wir euch allen noch einmal für eure Liebe, Unterstützung und Verständnis während dieser uns auf die Probe stellenden Zeit. Diese Art von Neuigkeiten mitzuteilen ist niemals leicht, daher bedeutet uns das sehr viel.“ Asking Alexandria hätten diesen Monat eigentlich noch in Vilnius, Warschau, Budapest, Bukarest und dem griechischen Malakasa auftreten sollen. Darüber stünden noch zahlreise Termine in den USA für diesen Sommer an. Das Quintett plant sein achtes Studioalbum WHERE DO WE GO FROM HERE? im Herbst über Better Noise Music zu veröffentlichen.

Facebook Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Facebook
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Evergrey: Drummer Jonas Ekdahl spielt nicht mehr live

Wenn Evergrey künftig Konzerte geben, müssen die Schweden dabei auf die Dienste ihres langjährigen Schlagzeugers Jonas Ekdahl verzichten. Der Musiker hat just in den Sozialen Medien verkündet, dass er nicht mehr live auftreten und lange auf Tour unterwegs sein will. Stattdessen will sich der Trommler aufs Aufnehmen, Produzieren und Mischen fokussieren. Zuhause im Studio "Während der letzten paar Jahr hat sich meine Leidenschaft innerhalb der Musik vom Touren und Spielen von Live-Shows hin zum kreativen Aspekt der Studioarbeit verlagert", erläutert der Evergrey-Drummer. "Songs schreiben, aufnehmen, produzieren und mischen. Es ist an den Punkt gekommen, an dem es mir keine Freude…
Weiterlesen
Zur Startseite