Asking Alexandria dementieren Gerüchte um neuen Sänger

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach Danny Worsnops Ausstieg bei Asking Alexandira gab es Nachfolger-Gerüchte um den Ex-Make Me Famous-Sänger, und nun verbreitet sich seit dem 5. Februar eine Nachricht des ehemaligen Dead By April-Frontmanns Jimmie Strimell über Twitter, in der behauptete, der neue Sänger von Asking Alexandria zu sein.

„Ankündigung: Ich freue mich sehr, sagen zu können, dass ich mich Asking Alexandria anschließe. Ich bin so aufgeregt! Das ist ein ganz neues Kapitel“, schrieb der Ex-Dead B April-Sänger (2007-2013) auf Twitter.

„Solange ich nichts dazu sage… glaubt nicht den Gerüchten“ , twitterte Asking Alexandria-Gitarrist Ben Bruce tags darauf. „Es braucht schon eine spezielle Person, um in unsere Familie aufgenommen zu werden. Ich werde der erste sein, der euch erzählt, wer es wird.“

Der am 22. Januar 2015 ausgestiegene Ex-Sänger Danny Worsnop kann laut einem Interview mit Artisan News auch keinen Hinweis auf seinen Nachfolger liefern. „Keine Ahnung, wer der Neue ist. Ich bin mir sicher, sie finden jemanden, der einen tollen Job macht.“

Worsnop konzentriert sich nach seinem Asking Alexandria-Ausstieg auf seine andere Band We Are Harlot. „Es ist vollkommen andere Musik als bei Asking Alexandria und vollkommen andere Leute. Du kannst es nicht wirklich vergleichen, das ist wie mit Äpfeln und Birnen.“

Seht hier das komplette Interview von Artisan News mit We Are Harlot-Sänger Danny Worsnop:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden: Dickinson verlangt im Notfall einen Ersatzsänger

Auch vor den Eisernen Jungfern kommt die Zeit und somit das Altern nicht ins Stocken, wie Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson kürzlich anmerkte. Die mittlerweile auf die 70 zusteuernden Heavy Metal-Hochkaräter touren und liefern allerdings seit Jahrzehnten hartnäckig, verlässlich und qualitativ eindrucksvoll ab. Doch Vorsicht muss sein. Während eines Gesprächs mit Daily Star betonte Dickinson seine Zukunftssorge, irgendwann nicht mehr in der Lage zu sein, die von den Fans gewohnte und erhoffte Show abliefern zu können – aus Gründen, die das Älterwerden nun eben mit sich bringt. „Wenn ich mich morgen nicht mehr in der Lage fühle, mehr als vier Songs…
Weiterlesen
Zur Startseite