Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Auf diese Festivals freuen wir uns 2016

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Rockavaria / Rock im Revier

27. – 29.05.2016 / 26. – 28.05.2016

Das Zwillingsfestival Rockavaria / Rock im Revier hatte 2015 einen, Achtung Wortspiel, steinigen Start: Während das Festival in München begeisterte, gelang die kurzfristige Verlegung des Grüne Hölle Rock vom Nürburgring nach Schalke sowie die Umbenennung in Rock im Revier zwar problemlos, schadete aber leider dem Zuschauerzuspruch. Das wird sich 2016 ändern: in Gelsenkirchen wurde am Gelsentrabpark ein neues Gelände gefunden und mit Bands wie Iron Maiden, Nightwish, Slayer, Sabaton, Anthrax und Ghost steht einer riesigen Metal-Party nichts mehr im Wege. Besonderes Schmakerl für München: Iggy Pop wird seinen einzigen Deutschland-Auftritt 2016 im Olympiapark spielen.

Rock am Ring / Rock im Park

03.06. – 05.06.2016

2015 hat uns, nach kleineren Startschwierigkeiten, auf dem neuen Gelände in Mending voll und ganz überzeugt. Die nach wie vor gelungene Mischung, vielfältige Shows und eine tolle Stimmung machten das Rock am Ring im vergangenen Jahr zu einer tollen Party, die den großen Namen verdient tragen durfte. Und mit Headlinern wie den Red Hot Chilli Peppers, Volbeat und nicht zuletzt den Metal-Helden von Black Sabbath steht auch 2016 einer gigantischen Feier nichts im Wege. Außerdem dabei: Tenacious D, Bring Me The Horizon, Disturbed, Amon Amarth und Tesseract.

Graspop Metal Meeting

17.06. – 19.06.2016

Belgien steht in der METAL HAMMER-Redaktion für drei Dinge: Frituur, Leffe und das Graspop Metal Meeting. Zugegeben: es gibt auch noch andere, hervorragende Open Air-Veranstaltungen bei unseren Nachbarn, aber das „Graspop“ ist unser Favorit. Headliner wie Black Sabbath und Iron Maiden (ja, auf einem(!) Festival) und Acts wie Amon Amarth, Killswitch Engage, Moonsorrow, Bullet For My Valentine, Heaven Shall Burn, Anthrax, Megadeth, Abbath, Moonspell, Paradise Lost oder King Diamond unterstreichen neben der tollen Atmosphäre, warum.

With Full Force

01.07. – 03.07.2016

Das With Full Force ist in Deutschland ein absoluter Pflichttermin für jeden der auf Metalcore, Hardcore oder brutale Klänge steht. Teilnahmebedingung: Man muss Roitzschjora korrekt in sein Navigationssystem tippen können und zudem 666% wetterfest sein, um auf dem härtesten Acker Deutschlands bestehen zu können. Neben der tollen, familiären Atmosphäre überzeugen 2016 zudem Headliner wie Slayer, Amon Amarth und Five Finger Death Punch sowie Shows von Borknagar, Behemoth, Endstille, August Burns Red, Deserted Fear, Rise Of The Northstar, Beyond The Black, The Amity Affliction, The Browning, Vader oder Grave.

Wacken Open Air

04.08. – 06.08.2016

Braucht das Wacken Open Air wirklich noch eine Erläuterung? Das größte Metal-Festival der Welt findet wie gewohnt am ersten August-Wochenende in der Norddeutschen Peripherie statt. Im Lineup steht wie immer gefühlt so ziemlich jede Band der Welt und die ersten Fans werden wie jedes Jahr bereits am Sonntag anreisen, um auf dem Wacken-Acker sieben Tage durchzuziehen. Von Blind Guardian bis Marduk, von Ministry bis 1349 und von Stick To Your Guns bis Dragonforce gibt es für jeden Geschmack auf acht Bühnen so ziemlich alles, was sich in der Metal- und Rock-Welt finden lässt. Wir werden da sein. Ihr auch?

Party.San

11.08. – 13.08.2016

Allen Jüngern der gepflegten Gewaltmusik ist die härteste Metal-Party der Republik natürlich ein Begriff. Allen anderen sei gesagt: Wenn ihr in Schlotheim erwartet, etwas anderes als das Beste aus Death, Black, Doom und allen Unterspielarten zu bekommen: vergesst es einfach. Beim Party.San werden nämlich nicht nur keine Gefangenen gemacht, hier heißen die Headliner At The Gates, Carcass, Paradise Lost, Sodom oder Nile. Zudem reißen Bands wie Bölzer, Angelcorpse, Wolfbrigade oder Gates Of Ishtar den Acker ab. Nichts für Weicheier. Klar soweit?

Summer Breeze

17.08. – 20.08.2016

Welches Festival steht wie kein Zweites für den Ausklang des Festival-Sommers? Wo pendeln die Temperaturen mitunter zwischen Backofen-Hölle und Beinahe-Bodenfrost? Wer jetzt mit „Summer Breeze“ geantwortet hat, der kennt sich aus – und vermutlich die schöne Atmosphäre in den letzten Sommertagen des Jahres, wenn Bands wie Steel Panther, Subway To Sally, Satyricon, Sabaton, Vader, Terror, Cattle Decapitation, At The Gates, Fear Factor, Moonsorrow oder Mantar auf der Bühne stehen.

METAL HAMMER Paradise

11.11. – 12.11.2016

Kinder, wie die Zeit vergeht: 2016 steigt bereits das vierte (!) METAL HAMMER Paradise. Schon jetzt freuen wir uns auf unsere ganz persönliche Jahresend-Party am Weissenhäuser Strand in unvergleichlich familiärer Atmosphäre. Zwar haben wir noch keine Bands bekanntgegeben, aber natürlich werden euch, neben gemütlichen Zimmern, Indoor-Schwimmbad und drei Bühnen auch echte Live-Kracher erwarten. Wir haben richtig Bock.

 

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Black Metal-Katzen auf Twitter

Was könnte besser zusammenpassen als eiskaltes, frostgebissenes Schwarzmetall und Mitbewohner, die ihre Menschen oftmals ebenso verachten, wie der gemeine Black Metal-Künstler die Menschheit an sich? Das hat sich wohl auch der Betreiber des Twitter Accounts ‘Black Metal Cats’ gedacht, als er anfing, die Bilder von majestätischen Stubentigern mit den Texten finsterer Black Metal-Songs zu verbinden. Das Ergebnis? Mehr als sehenswert. Wer also seine tägliche Dosis Cat-Content mit seiner täglichen Dosis Schwarzmetall verbinden möchte, der ist hier genau richtig. Into eternal nights, hearing the call of the wintermoon. pic.twitter.com/rInhFL1mjp — Black Metal Cats (@evilbmcats) 2. Februar 2016  
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €