Axl Rose hat den variabelsten Gesang

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eine Studie von Concert Hotels hat ergeben, dass Axl Rose die vielfältigste Stimme unter einer Auswahl der prominentesten Sänger unserer Zeit hat.

Während der Studie wurden die höchsten und die tiefsten Töne die jeder der Musiker im Studio erreichte ausgewertet. Im Fall von Axl Rose findet man den tiefsten von ihm gesungenen Ton im Song ‘There Was A Time’ aus CHINESE DEMOCRACY und den höchsten in ‘Ain’t It Fun’ aus THE SPAGHETTI INCIDENT.

Neben dem Guns’n’Roses-Frontmann befinden sich Steven Tyler von Aerosmith, Led Zeppelin-Sänger Robert Plant und Kurt Cobain in dem Ranking.

Die heutigen Pop-Stars wie Justin Bieber oder Taylor Swift finden sich dagegen unter den fünf Letztplatzierten wieder. Schlusslicht des Rankings ist Countrysänger Luke Bryan.

Die interaktive Tabelle kann man sich hier ansehen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 500 besten METAL HAMMER-Alben aller Zeiten in der Presseschau

Anlässlich des 40. METAL HAMMER-Jubiläums und der insgesamt 500. Ausgabe hat die Redaktion die 500 besten Album des Genres gekürt. Chefredakteur Sebastian Kessler war in der "Deutschlandfunk Kultur"-Sendung ‘Tonart’ zu Gast, um über die Liste zu sprechen, welche bereits im Netz fleißig unter die Lupe genommen wird. METAL HAMMER: Das sind die 500 besten Metal-Alben Für alteingesessene Leser dürfte es wenig überraschend sein: Metallica landen mit MASTER OF PUPPETS (1986) auf dem ersten Platz der 500er-Liste. Das Album erhielt bei Veröffentlichung die höchste Durchschnittwertung im Soundcheck in der Geschichte des Magazins (6,86 Punkte). Im Interview mit ‘Tonart’ sprach Sebastian Kessler…
Weiterlesen
Zur Startseite