Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Backstage bei: Cannibal Corpse, Behemoth und Co.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nergal von Behemoth ist wieder gesund und zieht die Shows seines Lebens durch, Cannibal Corpse haben ihr neues Album fertig, Legion Of The Damned sind live immer eine Macht – diese Tour war für Todes-Riff-Freunde mehr, als nur eine Freude.

METAL HAMMER war natürlich auf Tour dabei, um für euch zu berichten und diverse Backstage-Impressionen einzufangen. Diese findet ihr oben in der Galerie – so sieht es hinter den Kulissen aus.

Ein ausführliches Interview zum aktuellen Cannibal Corpse Album TORTURE findet ihr in unseren aktuellen Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 6,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 04/12“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Neues Behemoth-Album nicht länger als 40 Minuten

Behemoth schrauben offenbar an einem neuen Album. Dies hat Frontmann und Band-Chef Adam "Nergal" Darski in einem Interview (Video siehe unten) bestätigt. Eine Sache liegt dem Polen dabei besonders am Herzen: Er möchte nicht, dass die Platte zu lang wird. Genau genommen soll der Nachfolger von I LOVED YOU AT YOUR DARKEST (2018) nicht mehr als 40 Minuten aufweisen. "Das nächste Behemoth-Album sollte aus irgendeinem Grund nicht länger als 40 Minuten sein", verriet Nergal. "Meine Geisteshaltung und die Art, wie ich es in meiner Vision sehe, sagen mir das. Ich will es einfach nicht. Und ich fühle es. Es ist…
Weiterlesen
Zur Startseite