Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bad Wolves übergeben 250.000 US-Dollar an O’Riordans Familie

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am 15. Januar diesen Jahres verstarb die irische Sängerin und The Cranberries-Frontfrau Dolores O’Riordan. Die Metal-Band Bad Wolves fertigten ein Cover zum wohl bekanntesten Song der Band. Die Version zu ‘Zombie’ sollte einen Gastauftritt der Sängerin beinhalten, zu dem es jedoch nicht kam, da die Musikerin genau am Tag der Aufnahmen verstarbt.

Den Song veröffentlichte die Band einige Tage nach dem Vorfall und gab zu der Zeit bereits an, dass die Einnahmen O’Riordans drei Kindern (16-20 Jahre alt) zugute kommen sollen. Bad Wolves hielten Wort und überreichten nun den Scheck in Höhe von 250.000 US-Dollar an die Familie von O’Riordan, was in einem Video über Facebook zu sehen ist.

 

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Paar trifft bei romantischem Fotoshooting im Wald auf Black Metal-Band - und lässt sich mit ihr ablichten

Die absurdeste Metal-Geschichte des Wochenendes kommt heute aus Kalifornien: John Awesome (ja, das ist sein echter Name!) und seine Verlobte Nydia Hernandez wollten ihre Verlobung auf romantischen Fotos in einem Waldstück in der Nähe des Holy Jim Canyon festhalten. Dort traf das Paar auf die Black Metal-Band Coldvoid, die gerade in voller Corpsepaint-Montur dabei war, Promo-Fotos für ihre aktuelle Demo aufzunehmen. John Awesome (der beste Name aller Zeiten) sagte gegenüber dem US-Sender ABC: „Während dem letzten Teil unserer Session wurden wir auf ein paar Typen aufmerksam, die Corpsepaint trugen, auf einer Bank saßen und laut Black Metal hörten. Wir haben gedacht, dass…
Weiterlesen
Zur Startseite