Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Black Sabbath: Geezer Butler erhält Stern auf dem Broad Street Walk Of Stars

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Broad Street Walk Of Stars existiert seit 2007 in Birmingham in der – natürlich – Broad Street. Auf ihm werden jährlich mehrere Berühmtheiten aus Birmingham (oder engem Bezug zur Stadt) mit Sternen geehrt und verewigt.

Den ersten Stern überhaupt bekam Ozzy Osbourne am 6. Juli 2007, auch Tony Iommi hat bereits einen (23. November 2008). Weitere dort geehrte Musiker sind unter anderem Noddy Holder (Slash) sowie Jeff Lynne, Roy Wood und Bev Bevan (alle ELO).

Perfektes Datum

Am 3. Februar wird nun also auch Black Sabbath-Bassist Geezer Butler seinen Stern erhalten – am exakt 50. Jahrestag des ersten Konzerts in Birmingham und dem ersten Jubiläum des Abschiedskonzerts von Black Sabbath.

Die feierliche Überreichung der Ehrung wird in der Halbzeitpause des englischen Zweitligaspiels Aston Villa gegen Burton Albions stattfinden. Herzlichen Glückwunsch, Geezer!

LESERPOLL 2017 – Abstimmen und fette Preise gewinnen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath: Ozzy Osbourne will mit Bill Ward auftreten

Ozzy Osbourne und Billy Morrison haben in der neuesten Folge ihrer Show ‘The Madhouse Chronicles’ über das letzte Black Sabbath-Album 13 (hier Review lesen) gesprochen und erläutert, warum dies kein würdiger Abschied für die Band war. Sofern möglich, wolle Ozzy dieses Manko beheben, wie er ausführte – vorausgesetzt, seine ehemaligen Band-Kollegen schließen sich dem Vorhaben an. Ein letztes Mal Black Sabbath? Im Lauf des Gesprächs kommen die beiden auf das letzte Black Sabbath-Album 13 zu sprechen. Gründungsmitglied und Schlagzeuger Bill Ward war auf dem Abschiedswerk der Metal-Ikonen nicht vertreten. An seiner Stelle spielte Tommy Clufetos, der bereits für Rob Zombie,…
Weiterlesen
Zur Startseite