Toggle menu

Metal Hammer

Search

Black Sabbath wird in Birmingham Tribut gezollt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Stadt Birmingham möchte die Metal-Legenden Black Sabbath mit einer Bank und einer nach ihnen benannten Brücke ehren. Die Sitzgelegenheit soll aus Edelstahl gefertigt werden, die Worte „Geezer. Ozzy. Tony. Bill. Made in Birmingham 1968.“ tragen und zusätzlich mit künstlerischen Portrait-Bildern der Gründungsmitglieder verziert werden, wie Birmingham Mail berichtete.

Die Bank wird im Jewellery Quarter in der Stadt von einem der wenigen Handwerker ertüftelt werden, der diese Arbeit noch verrichten kann. Außerdem plant die Stadt, eine Brücke in der Broad Street, wo der bekannte „Walk Of Stars“ Prominente mit Stern-Fliesen ehrt, in die ‘Black Sabbath Bridge’ umbenannt werden. Die Spezialbank würde dabei am Geländer der Brücke stehen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Black Sabbath erhalten Grammy Lifetime Achievement Award

Im kommenden Jahr soll Black Sabbath eine besondere Auszeichnung zu teil werden: der Lifetime Achievement Award. Dieser wird ebenso wie die bekannten Grammy-Auszeichnungen von der Recording Academy verliehen. Wie der Titel bereits erkennen lässt, gehen die Lifetime Achievement Awards an Künstler jeden Stils und jeden Genres, deren musikalisches Schaffen über Jahrzehnte hinweg die Musikwelt geprägt haben. Der Zeremonie zur Verleihung wird am 11. Mai in Los Angeles stattfinden. Neben Black Sabbath erhalten außerdem folgende Musiker besagten Preis:  George Clinton & Parliament-Funkadelic, Billy Eckstine, Donny Hathaway, Julio Iglesias, Sam & Dave und Dionne Warwick. https://www.youtube.com/watch?v=OhhOU5FUPBE  
Weiterlesen
Zur Startseite