Toggle menu

Metal Hammer

Search

Body Count: Überzeugendes Slayer-Cover im Proberaum (Video)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die legendäre Crossover-Formation Body Count um US-Rapper Ice-T arbeitet derzeit an neuem Material und nutzte die Gunst der Stunde, ihren Fans bei Periscope einen Blick hinter die Kulissen der Body Count-Proben zu geben. Dabei stimmte die Band auch den Slayer-Klassiker Raining Blood an und, glaubt uns oder guckt das Video: Body Count hauen den Song beinahe in Perfektion raus. Wenn dieses Cover nicht auch demnächst Teil des Body Count-Livesets sein sollte, dann wissen wir auch nicht weiter. Und der Gitarrensound ist sogar „nur“ über den Stream mörderisch.

Guckt euch hier den gesamten Body Count-Stream an – ‘Raining Blood’ startet ca. bei 4:45.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Slayer schließen Reunion à la Mötley Crüe aus

Slayer haben am Samstag bekanntlich ihre finale Show in Inglewood bei Los Angeles gespielt (metal-hammer.de berichtete). Doch in der Metal-Szene regt sich auch etwas Skepsis dahingehend, ob Tom Araya, Kerry King, Paul Bostaph und Gary Holt wirklich nicht mehr auftreten werden. Diese Bedenken beruhen auf zahlreichen Erfahrungen - viele Bands wie Kiss, die Scorpions oder jüngst Mötley Crüe haben nach einer Abschiedstournee schließlich doch weiter gemacht. Nun haben sowohl Rick Sales, der Manager von Slayer, als auch Kerry Kings Frau Ayesha bekräftigt, dass es das wirklich gewesen ist. So hat Rick Sales der "Los Angeles Times" ein Interview gegeben, in…
Weiterlesen
Zur Startseite