Brian Johnson: Du musst dem Publikum direkt in die Augen schauen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Von jemandem wie Brian Johnson Tipps für Gigs zu bekommen, ist selten und deswegen Gold wert. Der jungen Nachwuchs-Rock-Band Bad Sara aus Florida wurde dieses Glück trotzdem zu Teil.

Und Brian machte ihnen erstmal Mut – mit einer schwerwiegenden Feststellung: „Den ersten Gig vergisst man nie. Nichts kommt an das erste Mal ran, an dem man auf der Bühne stand.“

Um damit klar zu kommen, hat er vor allem einen Tipp parat: Das Publikum ansehen. „Seht ihnen direkt in die Augen.“

So viel vom Gossip – falls ihr selber in einer aufstrebenden Band spielt, konnte Brian Johnson ja vielleicht auch euch helfen!

Weitere AC/DC-Artikel:
+ AC/DC spielen angeblich Club-Konzert am 25.01.08
+ Werden AC/DC in der zweiten Jahreshälfte auf Tour kommen?

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe: Tommy Lee wirft Rippchen ins Publikum

Pünktlich zum Start der US-Stadiontournee von Mötley Crüe hat sich Schlagzeuger Tommy Lee bekanntlich vier Rippen gebrochen. Laut dem Rat seiner Ärzte sollte er eigentlich gar nicht Schlagzeug spielen. Doch darauf pfeift der Trommler, spielt er doch zurzeit so viele Songs wie möglich und lässt dann Tommy Clufetos (Ozzy Osbourne, Black Sabbath) den Rest des Sets spielen. Wohl bekomm's! Nun hat sich Lee eine schöne Geste ausgedacht. Beim Stelldichein am 22. Juni im Nationals Park in Washington, D.C. hat Tommy mit viel Augenzwinkern Rippchen und Bier ans Publikum verteilt (siehe Videos unten). Zum einen fungiert das natürlich als Erinnerung daran,…
Weiterlesen
Zur Startseite