Brian Johnson Musiktherapieraum: AC/DC-Sänger nach Charity-Aktivismus geehrt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

AC/DC-Sänger Brian Johnson hatte die John Entwhistle Foundation so nachhaltig beim Sammeln von Spendengeldern unterstützt, dass ein Krankenhaus in Florida jetzt einen Musiktherapieraum nach ihm benennt.

Das passt hervorragend, denn die Foundation sammelt Geld, um Kindern Musikunterricht zu ermöglichen. Bei der Einweihung des Raumes wird Brian Johnson wahrscheinlich auch selber anwesend sein.

Es war dabei nicht das erste Mal, dass sich der AC/DC-Sänger für den Nachwuchs einsetzt. Er hat sich in der Vergangenheit auch nicht nehmen lassen, mit Nachswuchs-Bands zu rocken.

Weitere Artikel zum Thema:
+ AC/DC-Sänger Brian Johnson möchte „kein Arschloch wie Chuck Berry“ sein
+ AC/DC Sänger Brian Johnson hofft, dass die baldige Tour nicht seine Letzte ist
+ AC/DC-Sänger Brian Johnson mit neuem Song der Greg Billings Band zu hören

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne: "Ich kann zurzeit nicht richtig laufen."

Dem britischen Magazin Classic Rock sagte Ozzy Osbourne, dass er auf eine weitere Operation an seinem Hals wartet. "Ich kann zurzeit nicht richtig laufen", verriet er. "Ich habe jeden Morgen Physiotherapie. Es geht mir etwas besser. Aber noch lange nicht so gut, dass ich wieder auf Tour gehen kann." Auf die Frage, ob er über die Sterblichkeit nachdenkt, sagte Ozzy: "Mit meinen 73 Jahren bin ich ziemlich gut zurechtgekommen. Ich habe nicht vor, irgendwo hinzugehen, aber meine Zeit wird kommen." Der in Birmingham geborene Brite gibt sich deswegen aber noch lange nicht auf, er will noch ein "Nummer-eins-Ozzy-Album". Außerdem sagt…
Weiterlesen
Zur Startseite