Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bruce Dickinson zahlt Angestellte aus eigener Tasche

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Kurz vor Ostern auf das Gehalt verzichten? Eine unangenehme Vorstellung. So erging es den Angestellten von Cardiff Aviation, der Firma von Bruce Dickinson. Grund dafür waren Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr. Kurzerhand entschloss sich der Iron Maiden-Frontmann deshalb dazu, 50% der Gehälter aus eigener Tasche vorzustrecken.

Ich und das übrige Management bedauern diese Situation wirklich”, entschuldigte sich Dickinson kurz vor Ostern 2017 in einer Stellungnahme gegenüber walesonline.co.uk bei seinen Angestellten der Cardiff Aviation. “Wir gehen davon aus, dass uns das Geld in zwei Wochen – hoffentlich auch früher – zur Verfügung steht.”

Optimismus

Mit Cardiff Aviation verantwortet Bruce Dickinson als CEO etwa 150 Angestellte. Die Firma hat sich auf die Wartung von Flugzeugen und die Ausbildung von Piloten spezialisiert. Anscheinend gab es Probleme mit der Bank. Der Iron Maiden-Sänger zeigt sich gegenüber seinen Mitarbeitern aber optimistisch: “Ich weiß, dass Cardiff Aviation eine große Zukunft bevorsteht und entschuldige mich für diese Situation.”

Video: Mit Bruce Dickinson im Cockpit der Ed Force One

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen