Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Bullet For My Valentine: Arbeiten an sechstem Album haben begonnen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Waliser Modern-Metaller Bullet For My Valentine befinden sich derzeit anscheinend im Produktionsprozess ihres sechsten Studio-Albums. Das jedenfalls kann aus einem Tweet von Frontmann Matt Tuck abgeleitet werden, in dem es schlicht heißt: „Es geht wieder los. #BFMV6”.

Der heutige Alben-Zyklus würde dazu passen: Die letzte Bullet For My Valentine-Scheibe VENOM erschien im August 2015 – sollten die Waliser jetzt ins Studio gehen, wäre eine Veröffentlichung einer möglichen, neuen BFMV-Platte im Herbst 2017 durchaus denkbar.

VENOM kam eine ganze Ecke kantiger daher als der Vorgänger TEMPER TEMPER. Frontmann Matt Tuck sagte damals:„Die Leute haben sich wieder eine angepisste Band gewünscht und es war gar nicht so einfach, solche Musik zu schreiben, wenn man sich persönlich gar nicht danach fühltEs war also eher so, dass wir uns in die damalige Zeit zurückversetzten, in der wir die harten Songs geschrieben haben, die uns immerhin auch erst dahin gebracht haben, wo wir heute sind. Wir haben uns diesen Ansatz also wieder zu Herzen genommen und in einem bewussten Prozess etwas geschaffen, das nicht sehr nett geworden ist.

Ob die kommende Platte erneut in diese Kerbe schlagen wird, bleibt abzuwarten!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Kerry King hat schon ganz viel Musik für sein Solo-Album geschrieben

Fünf Jahre. So lange ist es schon her, dass Slayer mit REPENTLESS ihr letztes Studioalbum veröffentlicht haben. Und so schnell wird es auch keine neue Musik der Thrash-Metal-Urgesteine und Mitglieder des „The Big Four“-Kollektivs geben, denn Slayer haben sich 2019 offiziell nach einer langen Abschiedstournee aufgelöst. Und eine Reunion wird es vermutlich auch nicht geben. Doch das soll natürlich nicht bedeuten, dass sich die einzelnen Bandmitglieder nach dem Ende von Slayer auf die faule Haut legen und Däumchen drehen. Nein, zumindest für Kerry King steht fest, dass er auch weiterhin Musik machen will. Dies deutete der 56-Jährige erstmals im März…
Weiterlesen
Zur Startseite