Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Bullet For My Valentine: Matt Tuck ist Metal zu „ausgelutscht“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bullet For My Valentine-Frontmann Matt Tuck sieht den Metal im Einheitsbrei verschwimmen. In einem Interview mit den Kollegen vom amerikanischen Metal Hammer erzählte der Sänger, dass das Genre mittlerweile „ein bisschen ausgelutscht“ ist.

Die Band hat gerade ihr neues Album GRAVITY herausgebracht und Tuck berichtet, dass sie während der Sessions viel Material verwarfen, weil es sich so anfühlte, als würden sie nichts Neues erschaffen.

„Ich werde dem Metal niemals den Rücken kehren, weil diese Musik seit mehr als 20 Jahren mein Leben ist, aber für mich als Songwriter in diesem Genre ist alles etwas ausgelutscht geworden. Ich bin jetzt in einem Alter, 38,  in dem einzigartige Instrumentierung und die Art und Weise, wie Alben produziert und geschrieben werden, interessanter geworden sind.

Youtube Placeholder

An dieser Stelle findest du Inhalte aus Youtube
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.

Jemand wie Matt Bellamy von Muse kann eine Gitarre in die Hand nehmen und sie zu allem machen, was er will. Wenn man in einer Metal-Band ist und sich 100 andere Metal-Bands ansieht, fällt auf, dass alle die gleichen Techniken, Tonleitern und Gitarrensounds – Genre-Standard-Sachen – verwenden. Für dieses neue Album haben wir versucht, anders zu sein. „

Mit dem neuen Drummer Jason Bowld an Bord begannen Bullet For My Valentine, mit mehr Elektronik zu experimentieren, was ihnen laut Tuck dabei half die neue Platte von der Masse abzuheben.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slash über Ozzys Rock And Roll Hall Of Fame-Einzug

Eine Selbstverständlichkeit Slash sprach über die Verkündung, dass Ozzy Oybourne nun auch als Solo-Künstler in die Rock And Roll Hall Of Fame einziehen wird. Ozzy ist dort schon 2006 gekürt wurden – damals neben Tony Iommi, Geezer Butler und Bill Ward für ihren immensen Einfluss mit Black Sabbath. Im Interview mit dem schwedischen Radiosender Rockklassiker äußert der Guns N‘ Roses-Gitarrist nun seine Freude über den Erfolg seines Kollegen: „Ich finde es großartig. Meiner Meinung nach ist Ozzy einer der einflussreichsten Menschen im Rock. Das ist einfach so. Und da draußen sind Scharen von Fans, die mir da zustimmen würden. Es…
Weiterlesen
Zur Startseite