Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Callejon: Exklusive Bilder aus 18 Jahren

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Callejon-Gitarrist Bernhard „Bernie“ „Actionhorn“ Horn kommentiert ungesehene und seltene Fotos aus 18 Jahren Band-Geschichte. Alles zum neuen Callejon-Album METROPOLIS lest ihr in der Septemberausgabe des METAL HAMMER – jetzt einfach und schnell herunterladen unter www.metal-hammer.de/epaper.

Eines der ersten gemeinsamen Bilder von Bastibasti und Actionhorn, irgendwann Anfang 2002, kurz nachdem wir Callejon gegründet haben.

 

Bandprobe 2003, damals haben wir noch im Keller im Haus der Eltern von unserem damaligen Drummer Sven geprobt. Wir konnten immer nur proben, wenn Svens Vater nicht da war, weil der unser „Affengebrüll“, wie er es nannte, absolut unerträglich fand.

 

Eines der wenigen richtigen Bandfotos aus der Zeit damals, 2004, als wir unsere erste EP aufgenommen haben. Da brauchte man diesen ganzen Foto-Zirkus noch nicht so wirklich, das war ja vor Facebook, Instagram etc., da gab’s nicht mal Myspace.

 

Live auf dem Vainstream 2008. Wir hatten den ersten Slot auf dem Festival, was bedeutete, dass wir um 10:30 Uhr morgens auf die Bühne gegangen sind, nicht mal richtig wach. War trotzdem ’ne geile Show.

 

Das erste Mal Wacken und direkt im Rockstar-Klischee angekommen. Das war 2009, wir haben eine Autogrammstunde gemacht und zeitlich überzogen, was die Ladies, die nach uns dort tanzen sollten, nicht davon abgehalten hat, ihr Programm durchzuziehen.

 

Der Lichthelm, den wir für unser Musikvideo zu ‘Sommer, Liebe, Kokain’ haben bauen lassen. Basti hat den Helm dann auf der VIDEODROM-Tour im Live-Intro getragen und konnte natürlich nichts sehen, wenn er auf die Bühne gegangen ist. War immer ziemlich waghalsig, aber sah halt auch extrem geil aus.

Callejon
Callejon
Callejon
Callejon
Callejon
Callejon

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Fotos von angeblich neuem Video geleakt

Bevor die Corona-Krise die Welt lahm gelegt hat, brodelten gerade ein paar Gerüchte bezüglich AC/DC. Die Aussie-Rocker inklusive Sänger Brian Johnson und Schlagzeuger Phil Rudd waren offenbar im Studio im kanadischen Vancouver und haben dabei den Nachfolger der 2014er-Werkes ROCK OR BUST eingespielt. Obendrein machte Hörensagen die Runde, wonach Angus Young und Co. in Bälde eine weitere Welttournee ankündigen werden. Netter Vorgeschmack Daraus wurde bekanntlich (erst einmal) nichts. Doch nun könnten AC/DC wieder Fahrt aufnehmen. Denn die Fan-Seite "AC/DC Brazil" will an Fotos gekommen sein, die beim Dreh des neuen Musikvideos entstanden sind (siehe Instagram-Post unten). Angeblich hatte die Band…
Weiterlesen
Zur Startseite