Toggle menu

Metal Hammer

Search

Capricorn in Not: Was wird aus dem Festival Grüne Hölle?

von
teilen
twittern
mailen
teilen
NUERBURG, GERMANY – JUNE 02: A view of the camping site is pictured on the famous ‚Nordschleife‘ during the second day of Rock Am Ring on June 02, 2012 in Nuerburg, Germany. (Photo by Peter Wafzig/Redferns via Getty Images)

Die Ereignisse rund um den Festivalkrieg zwischen Rock am Ring und der Grünen Hölle überschlagen sich: Während sich beide Parteien gegenseitig Unzulänglichkeiten vorwerfen und verklagen, spitzt sich die Lage am Nürburgring zu.

Der Verkauf des insolventen Nürburgrings an den Automobilzulieferer Capricorn steht vor dem Scheitern: Wie es heißt, habe die Deutsche Bank sich offenbar aus der Finanzierung zurückgezogen. Die Nürburgring-Insolvenzverwalter suchen nach einem neuen Käufer.

Am Mittwoch will die EU-Kommission darüber befinden, ob der Verkauf an Capricorn europarechtskonform ablief und die Finanzierung gesichert war.

Das ist neuer Zündstoff im Feuer des Festivalkriegs Rock am Ring vs. Grüne Hölle: Das Festival „Grüne Hölle“ soll 2015 erstmals am Nürburgring stattfinden, parallel zu Rock am Ring im nur 30 Kilometer entfernten Mendig.

Welche Auswirkungen es auf das Festival „Grüne Hölle“ haben wird, sollte der Verkauf des Nürburgrings scheitern, ist derzeit nicht bekannt. Die Unsicherheit passt zum derzeitig Schlingerkurs, den Rock am Ring und Grüne Hölle fahren, indem sie sich gegenseitig den Schwarzen Peter zuschieben, Festivalinflation und  Planungsunsicherheit vorwerfen.

Die Situation ist vertrackt und undurchsichtig – wer am Ende die Wahrheit sagt und als Sieger aus dem Festivalstreit hervorgeht, bleibt abzuwarten. Bleibt am Ball dank unserem kostenlosen Newsletter.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

pw/jl

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Tuska 2020: Alle Infos zum Festival

Datum Das Tuska findet vom 26. bis zum 28. Juni 2020 statt. Veranstaltungsort Das Tuska findet mitten in Helsinki auf dem Tuvilahti-Gelände statt. Adresse: Koksikatu Ecke Leonkatu 00540 Helsinki, Finnland Preise & Tickets Early Crow-Tickets sind ab 139 € sofern nicht vorher vergriffen noch bis Ende 2019 hier erhältlich. Bands In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert. Bisher sind Korn als Headliner des Tuska 2020 bestätigt. Running Order Sobald eine Running Order für das Tuska Festival 2020 steht, findet ihr sie an dieser Stelle! Weitere Informationen Noch ist Zeit: Sobald es Neuigkeiten und…
Weiterlesen
Zur Startseite