Toggle menu

Metal Hammer

Search
Kooperation

Chris Boltendahl von Grave Digger im Video-Interview: „Musik ist zu Fast-Food verkommen“ – Auf ein Flens mit…

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit seiner Band Grave Digger ist Chris Boltendahl schon seit über 30 Jahren aktiv. In dieser Zeit hat man natürlich schon eine Menge erlebt und kann viele Geschichten erzählen. Und genau aus diesem Grund haben wir uns mit Chris Boltendahl im Rahmen unserer Interview-Reihe „Auf ein Flens mit…“ in Berlin getroffen und über verschiedene Themen gequatscht.

Was viele sicherlich nicht wissen: Chris ist leidenschaftlicher Golfer und spielt jedes Mal, wenn er in Berlin ist, 18 Loch. Das sind knapp 10 Kilometer Fußstrecke und ein meditativer Ausgleich zum Metal-Leben auf den Bühnen dieser Welt. Aber natürlich war auch Musik ein großer Bestandteil unseres Videos und so haben wir unter anderem erfahren, warum für Chris die 80er-Jahre die beste Zeit des Metal war. Und auch, warum Musik heutzutage für ihn zu Fast-Food verkommen ist. Aber schaut euch das Video am besten selbst in voller Länge an.

Viel Spaß!

Chris Boltendahl von Grave Digger im Video-Interview

Übrigens: Grave Digger sind im nächsten Jahr auch wieder auf Tour. Hier die Termine:

  • 11.01.19 – Hannover / MusikZentrum
  • 12.01.19 – Andernach / JUZ Live Club
  • 14.01.19 – München / Backstage
  • 15.01.19 – Aschaffenburg / Colos-Saal
  • 16.01.19 – Saarbrücken / Garage
  • 17.01.19 – Bochum / Zeche
  • 18.01.19 – Glauchau / Alte Spinnerei
  • 19.01.19 – Neuruppin / Kulturhaus Neuruppin
  • 22.01.19 – Hamburg / Markthalle
  • 23.01.19 – Berlin / Lido
  • 24.01.19 – Bamberg / Live Musik Club
  • 25.01.19 – Regensburg/Obertraublingen / Eventhalle-Airport
  • 26.01.19 – Memmingen / Kaminwerk
  • 27.01.19 – Ludwigsburg / Rockfabrik

Über „Auf ein Flens mit…“

Wie kombiniert man unsere Lieblingsthemen Musik und Bier? Diese Frage haben wir uns kürzlich gestellt und die Lösung lautet: Wir stellen eine neue Interview-Reihe auf die Beine! Gesagt, getan: Gemeinsam mit ROLLING STONE und MUSIKEXPRESS sowie unseren Freunden der Flensburger Brauerei haben wir daher Nägel mit Köpfen gemacht und die monatlich erscheinende Reihe „Auf ein Flens mit…“ ins Leben gerufen. Hier bitten wir verschiedene Künstler zu einem lockeren Interview und die bezaubernde Kate Kaputto übernimmt die Moderation. Der Clou: Jedes Interview dauert nur so lange, wie es braucht, um eine Flasche Flens zu trinken. Bei besonders durstigen Künstlern machen wir aber auch gerne mal eine Ausnahme. 😉

Alle Inhalte findet Ihr auch gebündelt auf unserer Themenseite:

teilen
twittern
mailen
teilen