Toggle menu

Metal Hammer

Search

Idiotischer Selfie-Wahn und tiefer Fall bei Converge-Konzert

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Schllimm genug, dass man bei vielen Konzerten die Bühne wegen der vielen hochgereckten Smartphones nicht mehr sieht. Aber einen neuen Höhepunkt in Sachen „Wie verhalte ich mich absolut bescheuert?“ hat ein Converge-Konzertbesucher in Berkeley, Kalifornien, abgeliefert.

„Normale“ Fans kommen auf die Bühne, um mitzubrüllen oder zu pogen, doch der Kollege im Video nimmt Jacob Bannon in den Arm und macht ein Selfie. Als er von der Bühne gewunken wird, will er in die Menge springen – doch es bleibt beim Wollen, denn er wird nicht aufgefangen. Gut gemacht, Crowd!

View this post on Instagram

Unforgivable. @converge

A post shared by Kelen Capener (@kelenkeller) on

teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Black Metal-Katzen auf Twitter

Was könnte besser zusammenpassen als eiskaltes, frostgebissenes Schwarzmetall und Mitbewohner, die ihre Menschen oftmals ebenso verachten, wie der gemeine Black Metal-Künstler die Menschheit an sich? Das hat sich wohl auch der Betreiber des Twitter Accounts ‘Black Metal Cats’ gedacht, als er anfing, die Bilder von majestätischen Stubentigern mit den Texten finsterer Black Metal-Songs zu verbinden. Das Ergebnis? Mehr als sehenswert. Wer also seine tägliche Dosis Cat-Content mit seiner täglichen Dosis Schwarzmetall verbinden möchte, der ist hier genau richtig. Into eternal nights, hearing the call of the wintermoon. pic.twitter.com/rInhFL1mjp — Black Metal Cats (@evilbmcats) 2. Februar 2016  
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €