Toggle menu

Metal Hammer

Search

MH 10/2019 jetzt bestellen

Das Wetter auf dem Wacken Open Air 2015: Anhaltende Wetterwarnung, Besserung in Sicht

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Wir haben uns für euch durch die verschiedenen Wetter-Dienste des Internets gewühlt und verraten euch hier, wie das Wetter auf dem Wacken Open Air 2015 werden wird. Schon mal so viel vorweg: Die ersten Tage werden regnerisch.

Wir werden euch hier weiterhin mit den aktuellen Voraussagen auf dem Laufenden halten!

[UPDATE vom 30.07., 09:45]

Wetter.de warnt derzeit am Donnerstag vor einzelnen Sturmböen der Windstärke 9 (bis zu 88 Km/h). Wir empfehlen deshalb: Sichert eure Zelte und Aufbauten gründlich und achtet auf eure Nachbarn!

 Donnerstag 30.07.2015

Auch am Donnerstag werden sich die Temperaturen wahrscheinlich weit unter 20° bewegen und maximal 16°C erreichen. Auch das Regen-Risiko ist mit um die 60-70% nach wie vor hoch. Auch am Donnerstag muss vereinzelt mit Sturmböen der Windstärke 9 gerechnet werden. Die Sonne verlängert ihre Auszeit, Starkregen wie in der Nacht ist aber nicht mehr zu erwarten.

Freitag 31.07.2015

Ab Freitag meldet sich endlich die Sonne zurück und verweist Wind und Regen in seine Schranken. Es wird meist heiter bis wolkig so richtig sommerlich sind die Temperaturen aber immer noch nicht: Bei maximal 17 Grad wird das Festival aber immerhin erträglich. Der Regen soll endgültig aufhören, was dem durchweichten Boden zugute kommen dürfte.

Samstag 01.08.2015

Auch am Samstag wird es sonnig und warm. Bis zu sechs Sonnen-Stunden und nur leichte Bewölkung werden erwartet. Laut wetter.de wird erstmals die 20-Grad-Marke geknackt.

 

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Das Wetter beim Wacken Open Air 2019: Die Wochenend-Prognose

[Update vom 02.08.2019] Freitag, 02. August: Sonnenanbeter müssen heute leiden, denn die Vorhersagen für heute sind eher düster. 5 Sonnenstunden, 98% Niederschlagswahrscheinlichkeit, maximal 22° und nach wie vor die Wettervorwarnung: "Schwere Gewitter, teils mit Sturmböen, Starkregen, Hagel und/oder vielen Blitzen möglich." wetter.de terminiert die Gewitter ab der Mittagsstunde bis nachmittags 17 Uhr. Geringer Pollenflug von Beifuß und Gräsern. Ähnlich sieht wetteronline.de den heutigen Tag, drückt aber noch etwas nach unten: 3 Sonnenstunden und höchstens 21° bei einem gewittrigen Nachmittag. Dass wetter.com diese Prognosen nicht anbietet sondern lediglich für zwischen 18 und 19 Uhr ein leichtes Gewitter vorhersagt, ist verwunderlich, aber…
Weiterlesen
Zur Startseite