Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Dave Evans hat sich Feinde gemacht

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Dave Evans ACDC
Dave Evans ACDC

Es soll vier Konzerte unter dem Motto ‘Long Live Bon Scott’ in Australien geben. Ex. AC/DC-Sänger Dave Evans ist allerdings nicht erwünscht.

In einem Interview zeigt sich der ehemalige AC/DC-Sänger wütend und enttäuscht, dass er aus der ‘Long Live Bon Scott’-Aktion ausgeschlossen wurde. Er vermutet dahinter die Bon Scott Foundation, die Druck auf den Veranstalter ausgeübt hätte.

Ein Promoter der Tour bestätigte immerhin, dass die Teilnahme von Dave Evans als Teilnehmer ein Politkum geworden sei und kontrovers diskutiert worden. Warum genau Evans wieder ausgeladen wurde, ist noch nicht ganz klar. Er sollte zusammen mit Angry Anderson (Rose Tattoo), Dave Gleeson (Screaming Jets), John Swan (Swanee) und Mark Gable (Choirboys) an der Tour teilhaben.

Dave Evans gehörte zu den Gründungsmitglieder der erfolgreichen Riff Rocker aus Australien und wurde 1974 von Bon Scott ersetzt. Evans sollte genau die Songs singen, die er damals schon mit AC/DC spielte.

Die Daten der Gedenk-Tour sind:

May 25, Melbourne, Forum
May 28, Wollongong, Waves
June 3, Sydney, Penrith Panthers Evan Theatre
June 4, Sydney, Enmore Theatre

Archiv
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC ließen 2016 noch jemand anderen neben A. Rose vorsingen

Brian Johnson sitzt wieder fest im Sattel bei AC/DC. Doch vor acht Jahren musste er seinen Platz bei den Hard-Rockern bekanntlich zeitweise wegen drohendem Gehörverlust räumen. Angus Young und Co. engagierten damals Axl Rose. Doch der Guns N’ Roses-Sänger war nicht der einzige Kandidat, den die Australier vorsingen ließen. So baten AC/DC offenbar Nic Cester von Jet (‘Are You Gonna Be My Girl’) um eine Kostprobe seines stimmlichen Könnens. Dies gab der Musiker selbst im Interview beim Radiosender Triple J zu Protokoll (worüber Consequence berichtete). "Ich war gerade bei den Schwiegereltern", plaudert Nic aus dem Nähkästchen. "Und ich stand am Morgen auf…
Weiterlesen
Zur Startseite