Dave Grohl bezieht Stellung gegen Casting-Shows

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Während eines Presse-Events in der letzten Woche äußerte sich Foo Fighters-Frontmann Dave Grohl zum Thema Casting-Shows.

Grohl: „Mein Kind soll nicht denken, dass man nur Musiker wirkt, wenn man bei einem Gesangs-Wettbewerb teilnimmt, um letzten Endes gesagt zu bekommen das man ein schlechter Sänger ist. Für mich hat das mit Musik nichts zu tun.“

Dave Grohl produzierte gerade die Serie „Sonic Highways“, in der die Foo Fighters zu acht Tonstudios in acht unterschiedlichen Ländern begleitet werden.

„Sonic Highways“ und das bis jetzt noch unbetitelte neue Foo Fighters-Album sollen im Herbst 2014 erscheinen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Taylor Hawkins: RHCP & Pearl Jam tut reißerische Story leid

Der US-amerikanische "Rolling Stone" veröffentlichte kürzlich einen sensationslüsternen Bericht, wonach Foo Fighters-Drummer Taylor Hawkins in den Monaten vor seinem Tod über die anstehende Tour-Last geklagt haben soll. Er soll sogar in Frage gestellt haben, ob er weiter Vollzeitmitglied bleibt. Das Magazin zitierte dabei auch Red Hot Chili Peppers-Schlagzeuger Chad Smith, mit dem Hawkins gut befreundet war. Doch kein Tribut Demnach sei Taylor sogar während eines Fluges bewusstlos geworden, woraufhin er Infusionen bekommen haben soll. Danach habe Hawkins zu Smith gesagt: "So kann ich das nicht mehr weitermachen." Daneben zitierte der "Rolling Stone" auch Pearl Jam-Trommler Matt Cameron. Sowohl Smith als…
Weiterlesen
Zur Startseite