Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Death Metaller Daath mit neuem Sänger

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der neue Mann hört auf den Namen Sean Z., kommt wie die Band aus Atlanta und hat schon auf der Herbst-Tour mit Dark Funeral am Gesang ausgeholfen.

Sein Vorgänger Sean Faber verließ die Band nach der Ozzfest-Tour im letzten Jahr.

Daath-Drummer Kevin Talley zeigt sich begeistert vom neuen Mitstreiter: „Er tritt ziemlich Arsch und klingt genial auf den neuen Songs. Wir sind jetzt stärker als je zuvor.“

Man darf also gespannt sein, wie das neue Material klingen wird. Am 01. März geht es mit Jason Suecof (u.a. Trivium, Chimaira) ins Studio, um das neue Werk THE CONCEALERS aufzunehmen.

Thematisch soll es wie schon auf THE HINDERERS konzeptuell werden: Es geht um die düstere Welt der Täuschung, der Verschleierung der Wahrheit und der menschlichen Psyche.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Rob Halford: Das hält Judas Priest zusammen

Bekanntermaßen haben Judas Priest als Band bereits über 50 Jahre auf dem Buckel. Und obwohl Bassist Ian Hill das einzig verbliebene Gründungsmitglied ist, kann die Band auf einige Mitglieder blicken, die mehrere Jahrzehnte im Line-up stehen und standen. Gitarrist Glenn Tipton ist seit 1974 dabei, und Sänger Rob Halford trat 1973 bei. Der Metal God verließ Judas Priest zwar Anfang der Neunziger, um sich seiner eigenen Band zu widmen, doch 2003 kehrte er zurück. Angesichts dieser professionell anmutenden Klebestruktur innerhalb einer Band wurde Halford in einem Interview mit dem "Three Sides Of A Coin"-Podcast gefragt, wie der Zusammenhalt bei Judas…
Weiterlesen
Zur Startseite