Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dee Snider setzt Strangeland-Film fort + Filmdebut Justin Hawkins (The Darkness)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Bei The Darkness war Sänger Justin Hawkins fast schon so was wie die legendäre „Queen Of Scream“. Was liegt also näher, als die Rolle tatsächlich auch in einem Horror-Film zu spielen?

Wird jetzt erledigt, der Film wird VIVID heißen, ein Horror-Film sein und neben ihm noch Charisma Carpenter aus BUFFY THE VAMPIRE SLAYER mitbringen.

An anderer Front wird Twisted Sister Chef Dee Snider seinen als Kultfilm gehandelten Trash-Klassiker STRANGELAND um Bösewicht Captain Howdy fortsetzen. Heißen soll das Projekt dann STRANGELAND: DISCIPLE.

Da der ursprüngliche Film 1998 noch vor SAW und Konsorten auf explizite Gewalt setzte, bleibt abzuwarten, wie die Fortsetzung sich nun in der deutlich geänderten Filmwelt platzieren und ausrichten wird.

Sicher scheint bisher nur, dass es wieder um Gewalt, Body-Modification, Fetisch und S/M gehen wird und dass Robert Englund (NIGHTMARE ON ELM STREET) auftauchen soll. Er war schon 1998 als ein Opfer von Captain Howdy dabei.

Weitere Film-Artikel:
+ Lamb Of God Sänger als Horror-Darsteller
+ SAW V Film Besprechung
+ Film über verstorbenen AC/DC-Sänger Bon Scott in der Mache

Anzeige

MagentaTV erleben: Jetzt MagentaZuhause mit TV zum Aktionspreis bestellen!*

  • 100 Sender Live-TV
  • Megathek mit Top-Serien & Filmen
  • Highspeed-Internet mit bis zu 100 MBit/s
  • 24,95 € mtl. i.d. ersten 6 Monaten*

Hier Angebot sichern

Anzeige

teilen
twittern
mailen
teilen
Studie: Heavy Metal schafft positive Gefühle

Vor dem Hintergrund der aktuellen Diskussionen über die Geschehnisse in Dayton und der damit in Verbindung gebrachten Metal-Szene (The Acacia Strain äußerten sich mehrfach dazu, unter anderem hier ein Tweet von Sänger Vincent Bennett) ist diese Studie ein Segen. Gut, solcherlei wissenschaftliche Erkenntnisberichte sind natürlich immer mit Vorsicht zu genießen und eher Interpretationen denn Fakten. Aber ein Funke Wahrheit steckt doch immer darin. Die aktuelle Studie eines Dozenten der Cardiff Metropolitan University besagt, dass Metal-Fans durch das Hören ihrer Musik besser mit unangenehmen Situationen und Erlebnissen klarkommen und diese bewältigen können. Dass jener Dozent selbst Metal-Fan ist, macht die Studioe…
Weiterlesen
Zur Startseite