Toggle menu

Metal Hammer

Search

Der Kult geht weiter: Roadburn Festival 2019 angekündigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Kaum ist das Roadburn Festival 2018 Geschichte, verraten die Macher, wann es im nächsten Jahr weiter geht: Das nächste Roadburn wird vom 11.-14. April 2019 stattfinden.

Am vergangenen Wochenende ging das Roadburn 2018 im niederländischen Tilburg über die Bühne(n). Das kultige Liebhaber-Festival begrüßte diesmal über 4.000 Fans und über hundert Bands, darunter Godspeed You! Black EmperorCult Of Luna & Julie Christmas oder Einar Selvik und Ivar Bjornson mit Hugsjá.

Walter Hoeijmakers, künstlerischer Leiter des Festivals, fasst das Roadburn 2018 kurz zusammen: „Die Vielschichtigkeit der Bands dieses Jahr war überwältigend, nur noch übertroffen vom Publikum, das all diese kreativen Künstler mit offenen Armen empfangen hat.

Besser geht’s einfach nicht, es war ein wahrlich spezielles Wochenende das mich antreibt und inspiriert, mit den Planungen für Roadburn 2019 zu beginnen.“

Bei der 2018er-Ausgabe hatten Künstler und Bands erstmals die Möglichkeit, speziell für das Roadburn komponierte Musik aufzuführen: Waste Of Space Orchestra und Vánagandr: Sól án varma konnten einem hingerissenen Publikum fesselnde Auftritte präsentieren.

Kurator Jacob Bannon

Als Kurator bewährte sich 2018 Jacob Bannon (Converge), der zudem mit seiner Band zwei spezielle Album-Sets live spielte. Als Rahmenprogramm gab es unter anderem Listening Sessions und die „Full Bleed II“-Kunstausstellung in Zusammenarbeit mit Burlesque of North America.

Zudem gab Hoeijmakers erste Bands für das Roadburn 2019 bekannt: Neben den Schamanen-Durchstartern Heilung wird Louise Lémon wird ihren Death-Gospel unter die berauschten Massen bringen, und die niederländischen Avantgarde-Hardcore-Pioniere Gore werden für das Roadburn ein Livecomeback feiern.

Einen ausführlichen Bericht vom Roadburn Festival 2018 mit exklusiven Fotos findet ihr in einer der nächsten METAL HAMMER-Ausgaben.

Alle News und Infos zum Festival-Sommer 2018 findet ihr unter www.metal-hammer.de/festivals!

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: Social Distortion

Das letzte Album der Punkrock-Legenden Social Distortion erschien bereits 2011 mit dem Titel HARD TIMES & NURSERY RHYMES. Seitdem hat Sänger Mike Ness bereits in einigen Interviews bestätigt, dass an einem Nachfolger gearbeitet wird und einige neue Songs stehen. Ein Veröffentlichungsdatum und konkrete Infos sind leider noch nicht bekannt. Dafür gibt es aber eine gute Nachricht in Sachen Live-Shows. Social Distortion kehren nach fünf Jahren Abwesenheit nun auf die deutschen Bühnen zurück. Im Rahmen des 40-jährigen Bandjubiläums absolvieren die Kalifornier sechs Konzerte im Sommer 2020. METAL HAMMER präsentiert: Social Distortion - Tour 2020 13.06. München, Zenith 24.06. Bielefeld, Lokschuppen 25.06.…
Weiterlesen
Zur Startseite