Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die Besten des Jahres 2010

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Gute Traditionen soll man pflegen. Deshalb blicken wir am Ende jeden Jahres zurück und erinnern uns, was gerockt hat, und was nicht. In der aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe (seit dem 15.12.2010 am Kiosk) findet ihr unseren großen Rückblick und auch die jeweiligen Top-5-Listen, welche Bands in welchen Metal-Genres unserer Meinung nach die besten waren.

Die Eröffner jeder einzelnen Rubrik – also den ehrenvollen fünften Platz – stellen wir euch hier schon vor. Hinter jedem Link findet ihr die offizielle Rezension des Albums. Viel Spaß beim Schmökern!

Thrash Metal
Dew-Scented INVOCATION

Punk
The Other NEW BLOOD

Progressive Rock / Metal
Transatlantic THE WHIRLWIND

Post-Hardcore
Omega Massif GEISTERSTADT / KALT

Modern Metal / NWOAHM
Callejon VIDEODROM

Metalcore / Hardcore
Comeback Kid SYMPTOMS & CURES

Industrial / NDH
Circle Of Animals DESTROY THE LIGHT

Heavy / Power / Melodic Metal
Avantasia THE WICKED SYMPHONY/ANGEL OF BABYLON

Heavy Rock
Black Country Communion BLACK COUNTRY

Doom Stoner Sludge
Kvelertak KVELERTAK

Death Metal
Dark Tranquillity WE ARE THE VOID

Dark / Gothic Metal
Barren Earth CURSE OF THE RED RIVER

Black Metal
Solefald NORRØN LIVSKUNST

Folk / Pagan / Viking Metal
Fejd EIFUR

Alternative Metal
Audrey Horne AUDREY HORNE

Eure eigene Meinung könnt ihr in unserem großen Jahrespoll abgeben.

Was diverse Musiker von Motörhead, Volbeat, Blind Guardian, Megadeth und noch vielen mehr als die wichtigsten Alben von 2010 ansahen, lest ihr im Top-5-Special.

Die kompletten Listen findet ihr in der Januar-Ausgabe, die seit dem 15.12.2010 im Verkauf ist und einzeln und portofrei per Post bestellt werden kann. Hierfür schickt ihr einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 01/11“ an einzelheft@metal-hammer.de.

teilen
twittern
mailen
teilen
Motörhead Tribute Concert – The King Of Kings am 28.12.2018

Am 28. Dezember 2015 ist Lemmy Kilmister, Frontmann der Rock'n'Roll-Band Motörhead, gestorben. Die hinterbliebenen Band-Mitglieder fordern: "Spielt Motörhead laut, spielt Hawkwind laut, spielt Lemmys Musik LAUT. Hebt einen auf ihn, oder mehrere. Erzählt euch Geschichten. Feiert das Leben, wie es dieser liebenswerte, wundervolle Mann selbst so heftig gefeiert hat. Er hätte es genau so gewollt." Und das geschieht  am 28.12. in der KulturBrauerei Berlin. Im Rahmen des MOTÖRHEAD TRIBUTE CONCERT – THE KING OF KINGS spielen bei uns im Kesselhaus Skew Siskin und Nitrogods in Andenken an eine Rock-Legende. "Rock'n'Roll ist definitiv nichts für alte Leute, das ist amtlich. Unser…
Weiterlesen
Zur Startseite