Toggle menu

Metal Hammer

Search

Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Die Ente nur von hinten: Tuomas Holopainens Vorsicht vor Disney

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Die neuen Metal-Alben im April 2014

>>> das vollständige Interview lest ihr in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER

Beim Solo-Debüt des Nightwish-Chefs Tuomas Holopainen, MUSIC INSPIRED BY THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE, handelt es sich um ein Konzeptalbum rund um die Comicserie ‘Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden’. Zeichner Don Rosa beteiligte sich u.a. in Form des Coverartworks.

Dass der Enterich dem Betrachter darauf seinen Rücken zuwendet, ist einer Empfehlung des Zeichners geschuldet. Dieser kennt die harten Bandagen nur zu gut, mit denen der US-amerikanische Konzern sein Copyright verteidigt. Auch bei Tuomas wurde der jugendliche Blick durch die rosarote Brille längst von einer kritischen Betrachtung des Unterhaltungskonglomerats abgelöst:

„Disney hat fantastische Klassiker erschaffen, aber auch viel Müll. Don Rosas offener Brief und die Bücher über den Konzern haben mir die Augen geöffnet. Unter dem Plastikberg liegt aber auch viel Schönes vergraben.“

Neben der nostalgisch gefärbten Idee hinter dem Konzept zu seinem Soloalbum gab es noch eine weitere Motivation, die Tuomas bewegte: „Bei diesem Projekt wollte ich mit meinen engsten und liebsten Freunden außerhalb von Nightwish zusammenarbeiten“, betont er. Darunter: Holopainens Lebensgefährtin Johanna Kurkela. […]

Mehr zu Tuomas Holopainen und dem neuen Album MUSIC INSPIRED BY THE LIFE AND TIMES OF SCROOGE lest ihr in der Mai-Ausgabe des METAL HAMMER.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 05/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Metal Hammer
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Powerwolf kündigen CALL OF THE WILD an

Mit ihren international mehr als nur erfolgreichen Veröffentlichungen haben Powerwolf wahrhaft bewiesen, dass Heavy Metal am Leben ist. Sie sitzen unangefochten auf dem Thron des Genres. 2021 führen die hohen Priester des Heavy Metal ihre unnachahmliche Erfolgsgeschichte fort: Nach ihrem im letzten Jahr erschienenen Best Of-Album (BEST OF THE BLESSED, DE #2) kündigen die Gold- und Platin-Träger nun den Nachfolger ihres 2018er-Nummer 1-Studioalbums, THE SACRAMENT OF SIN, an. Die heilige Messe des Heavy Metal wird den Titel CALL OF THE WILD tragen und am 9. Juli 2021 über Napalm Records erscheinen. Die Geschichte von Powerwolf, die 2004 ihren Anfang nimmt,…
Weiterlesen
Zur Startseite