Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die METAL HAMMER Dezember-Ausgabe: Metallica, History: Marilyn Manson + Kyuss, Steve Harris, With Full Force u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Metallica

Seit dem letzten reinrassigen Metallica-Album DEATH MAGNETIC sind lange Jahre vergangen. Nun steht die Veröffentlichung des ersehnten HARDWIRED… TO SELF DESTRUCT unmittelbar bevor. Unser Autor Sebastian Kessler reiste nach New York, um sich das neue Werk anzuhören, die Band zu treffen und mit Sänger James Hetfield und Gitarrist Kirk Hammett über musikalische Herausforderungen, lyrische Konzepte und Metallica im Jahr 2016 zu sprechen. All das und wie das Opus tatsächlich klingt lest ihr in unserer umfangreichen Titelstory.

History: Marilyn Manson

Zum 20. ANTICHRIST SUPERSTAR-Jubiläum huldigt Frank Thießies dem Meilenstein, der Marilyn Manson etablierte.

History: Marilyn Manson

Zum 20. ANTICHRIST SUPERSTAR-Jubiläum huldigt Frank Thießies dem Meilenstein, der Marilyn Manson etablierte.

History: Kyuss

Das Kyuss-Debüt WRETCH wird 25. Im Gespräch mit John Garcia erörtern wir die nachhaltige Bedeutung des Werks.

Update-Interview: With Full Force

Das With Full Force ändert nicht nur den gewohnten Austragungstermin, sondern auch seinen Veranstaltungsort. Das Warum klärt ein ausführliches Interview mit Veranstalter Sven Borges.

Außerdem: Civil War, Helmet, Sixx:A.M., Rock Wolves, Vader, Attila, Downfall Of Gaia u.v.a.

Heft-CD MAXIMUM METAL VOL. 224: Nightwish, Sixx:A.M., Freedom Call, Devilment, Forever Still, Annisokay, Drescher, Hardbone, Craving

Poster

In Flames + Amon Amarth

Ihr bekommt METAL HAMMER 12/2016 jetzt am Kiosk oder indem ihr das Heft per Mail bestellt. Noch einfacher und günstiger geht’s im Abo!

teilen
twittern
mailen
teilen
Amon Amarth: Von Selbstüberschätzung zu Dankbarkeit

Das vollständige Interview mit Sänger Johan Hegg und Gitarrist Olavi Mikkonen findet ihr in der aktuellen METAL HAMMER-Dezemberausgabe. Trotz der immensen eigenen Leistung wissen Amon Amarth genau, wem sie die Ebnung ihres Wegs verdanken. Überhaupt sind sie dankbare Menschen, die nichts als selbstverständlich ansehen oder gar etwas einfordern. Einer ihrer wichtigsten Begleiter war Michael Trengert: Er lehnte als Mitarbeiter von Nuclear Blast zwar 1991 die Amon Amarth-Vorgängerband Scum ab, wie Mikkonen berichtet, gab ihnen nach dem Dazustoßen von Hegg und der Namensänderung dann jedoch den ersten Plattenvertrag bei Metal Blade und unterstützte sie später in einer Doppelfunktion als Labelchef und Manager.…
Weiterlesen
Zur Startseite