Toggle menu

Metal Hammer

Search
Das Heft

Die METAL HAMMER Januar-Ausgabe 2016: 70 Jahre Lemmy, Der große Metal-Rückblick 2015, Baroness, Nightwish, METAL HAMMER PARADISE u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER 01/2016 erscheint am Mittwoch, 16.12.2015! 

70 Jahre Lemmy

2015 stand und steht auch im Snaggletooth-Zeichen von Lemmy: Nicht nur, dass seine Band Motörhead 40. Dienstjubiläum feiert, auch der Chef selbst macht am Heiligen Abend dieses Jahres die runde 70 voll. METAL HAMMER traf den legendären Rock-Recken in München, um mit ihm gemeinsam durch das Familienalbum zu stöbern und vier dezibelstarke Dekaden in Bild und Wort Revue passieren zu lassen.

Das Heft könnt Ihr hier bestellen!

Der große Metal-Rückblick 2015

Die metallische Retrospektive: Alle Bestenlisten und unsere große Weihnachtsverlosung findet ihr hier.

METAL HAMMER PARADISE

Der dritte Ausflug ins metallische Paradies war ein ausverkaufter Erfolg. Hier lest ihr alles über unser Festival.

Baroness

Auch wenn ihr viertes Album einen Neuanfang darstellt, sichert PURPLE Baroness erneut den Soundcheck-Thron.

Tourstory: Nightwish

Band-Intimus und METAL HAMMER-Autor Gunnar ­Sauermann berichtet detailliert von seinen Tour-Erlebnissen mit den Finnen.

Poster:

Five Finger Death Punch + METAL HAMMER-Jahreskalender

Maximum Metal CD Vol. 213:

CD-Sampler, u.a. mit neuen Songs von Slayer, Powerwolf, Megaherz, Brainstorm, Prong, Witchraft, Dvalin, Jess And The Ancient Ones, Ketzer

_

Das und vieles mehr findet ihr in unserer Januar-Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 01/16“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

teilen
twittern
mailen
teilen
Exklusive Songpremiere von Dead Witches ‘Fear The Priest’

Die UK-Occult Doom-Rocker Dead Witches, 2017 aus dem kreativen Schaffen von Electric Wizard-Mitbegründer Mark Greening entstanden, haben kürzlich die ersten Details zu ihrem kommenden zweiten Studioalbum verraten. Das brandneue Werk THE FINAL EXORCISM (VÖ: 22.02.2019) wurde in den Chuckalumba Studios aufgenommen, in welchem bereits das Debütalbum der Dead Witches, aber auch Electric Wizards legendäres LET US PREY geschmiedet wurde. Dämonen und das Böse Analog und auf Tape gebannt wurde die fuzzige Horror-Doom-Reise in eine Welt voller Dämonen und des Bösen von John Stephens, gemastert wurde der finale Exorzismus von keinem Geringerem als Doug Shearer, welcher bereits für Bands wie Electric…
Weiterlesen
Zur Startseite