Die neuen Metal-Alben vom 08.05. mit Civil War, Alkaloid, Arcturus u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Klickt euch oben in der Galerie durch die neuen Metal-Alben! Alle erscheinen am 08. Mai 2015.

Mit dabei sind diesmal u.a. Civil War, Alkaloid, Kamelot, Arcturus, Nashville Pussy und Walking With Strangers.

Diese Woche ist einmal mehr für jeden Geschmack etwas dabei. Nach zehn Jahren bringen die Norweger von Arcturus endlich ein neues Album heraus. Mit ARCTURIAN durchbrechen sie dabei abermals Genre-Grenzen. Civil War entführen euch mit GODS AND GENERALS auf eine metallische Reise in die Zeit der amerikanischen Bürgerkriege.

Alkaloid liefern mit THE MALKUTH GRIMOIRE ein weiteres Meisterwerk des technischen Death Metal ab und Kamelot veredeln auf HAVEN erneut ihren starken, melodischen Power-Metal.

Mit Walking With Strangers schmeißt außerdem auch eine Metal Core-Band ein neues Album auf den Markt: Auf TERRA bringen fette Riffs und Doublebass-Gewitter die Erde zum Beben. Die Hard-Rocker von Nashville Pussy feiern mit euch abschließend TEN YEARS OF PUSSY. Da ist für jeden was dabei!

Die passenden Storys und rund 100 Reviews findet ihr in der jeweils aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe, ausgewählte natürlich auch online auf metal-hammer.de.

Auf welches Album freut ihr euch meisten? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Hört hier in die neuesten Metal-Alben rein:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ville Valo: Der Goth der Herzen wird 46 Jahre alt

Ville Valo, wir gratulieren zum 46. Geburtstag! Der finnische Alleskönner, der seit nunmehr 30 Jahren an unzähligen Musikprojekten aus der Dark Rock-, Gothic-, Metal-, Indie- und Pop-Sparte beteiligt ist, veröffentlicht am 13. Januar 2023 seine neue Soloplatte NEON NOIR. Rasierklingen-Romantik Allen diversen Projekten des Musikers voran jedoch begreift sich HIM als Hauptattraktion seiner Diskografie. Die selbst ernannten Love-Metaller haben insbesondere während der späten Neunziger und frühen Zweitausender mit RAZORBLADE ROMANCE (1999) und DEEP SHADOWS AND BRILLANT HIGHLIGHTS (2001) die Dark Rock-Gefilde revolutioniert und sich mit blutrünstig-romantischer Klangkunst an die Spitzen der deutschen, österreichischen und finnischen Charts manövriert. Nach ‘Gone With…
Weiterlesen
Zur Startseite