Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Die neuen Metal-Alben vom 10.07. mit Cradle Of Filth, Between The Buried And Me, Debauchery u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

 

Klickt euch oben in der Galerie durch die neuen Metal-Alben! Alle erscheinen am 10. Juli 2015. Mit dabei sind diesmal u.a. Cradle Of Filth, Between The Buried And Me, Debauchery, Dragonforce, Dagoba und Gamma Pulse.

Cradle Of Filth

Diese Woche veröffentlichen Cradle Of Filth endlich HAMMER OF THE WITCHES. Das elfte Studio-Album der Black Metal-Briten um Frontmann Dani Filth ist in vielfacher Hinsicht ein Schritt zurück – und damit nach vorne. Rasender Schwarzmetall, hohes Kreischen und tiefes Gurren bestimmen das Klangbild des Albums ebenso, wie einschmeichelnde Gothic-Melodien und betörender Frauengesang, Iron Maiden-Harmonien, Orchester-Arrangements und wilde Gitarrensoli.

Between The Buried And Me

Großes erwartet uns auch aus dem Hause Between The Buried And Me. Album Nummer sieben nennt sich COMA ECLIPTIC und führt die US-Amerikaner erneut in verkopft-progressive Gebiete, die jedoch überraschend gut hörbar sind und weniger überfordern als so manches Vorgängerwerk.

Debauchery

Seit 12 Jahren sind Debauchery im blutigen Death Metal-Geschäft. Jetzt kommt der neueste Streich der Ausweidungs-Institution. Der Name dürfte euch dabei schon so einiges verraten, wo die Stuttgarter mit ihrem neuen Album hinwollen: FUCK HUMANITY. Punkt.

Dragonforce

Die Metal-Zauberer von Dragonforce haben zwar nichts wirklich Neues im Petto, aber mit ihrer Veröffentlichung IN THE LINE OF FIRE liefern sie gleich zwei nette Scheibchen: Eine Live-CD und die dazu passende DVD können Fans ab dieser Woche erstehen.

U.V.A. oben in der Galerie

Die passenden Storys und rund 100 Reviews findet ihr in der jeweils aktuellen METAL HAMMER-Ausgabe, ausgewählte natürlich auch online auf metal-hammer.de.

Auf welches Album freut ihr euch meisten? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Ed Sheeran offen für Death Metal-Album

Es gibt gefühlt keinen Sänger da draußen in der weiten Welt der populären Musik, der weniger Metal ist als Ed Sheeran. Wenn nur auch nur irgendeiner seiner klebrigen Radio-Hits irgendwo zu hören ist, kriegen Menschen mit Geschmack sofort unheilbaren und auf der Stelle tödlichen Ohrenkrebs. Doch manchmal scheint der Schein zu trügen. Im Träller-Barden von der Insel schlummert anscheinend sogar ein waschechter Todesmetaller. Von wegen Jugendsünden So hat Ed Sheeran kürzlich im Interview mit der britischen Zeitung "The Sun" offenbart, dass er es nicht ausschließen würde, ein Death Metal-Album aufzunehmen. "Als Kind stand ich total auf Death Metal",  verrät der…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €