Diese neuen Metal-Alben erscheinen im Dezember 2014

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Klickt euch in der Galerie oben durch die neuen Metal-Alben, die im Dezmber erscheinen!

Mit dabei sind u.a. die neuen Alben von Taake, Revel In Flesh, Mors Principium Est, Bailey, Enabler, Heino, Cruachan und Harem Scarem. die neuen Alben von !

Auf welches Album freut ihr euch meisten? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!

Die neuesten Metal-Alben, immer aktuell in der METAL HAMMER-Playlist:

Rund 100 aktuelle Reviews könnt ihr auch in unserer aktuellen Ausgabe lesen.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 12/14“ und eurer Adresse an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 01.04. mit Meshuggah, Evil Invaders, Purgatory u.a.

Meshuggah Ein spannungsvolles Wechselspiel zwischen verschiedenen Tempi und den statischen, rhythmischen Singularitäten à la ‘Kaleidoscope’ mit seiner Raumgeometrien verbiegenden Struktur sowie rollenden Sound-Narrativen. ‘The Move Below’ ist das Topbeispiel für Letzteres. (Hier weiterlesen) Evil Invaders Der erste Song ‘Hissing In Crescendo’ hat eine ausschweifende Rhythmus-Passage, endet allerdings abrupt in seinem Höhepunkt. Auf diesen folgt mit ‘Die For Me’ ein behäbiger Einstieg, der hintenraus durch Mitsingfaktor und Doublebass-Gewitter überzeugen kann. Nach dem holprigen Beginn erzeugt die Mischung aus... (Hier weiterlesen) Purgatory Die Gitarren kommen druckvoll und domi­nant, Dreiers Gesang wirkt souverän, aber dennoch natürlich, und die Drums treiben die Songs kräftig,…
Weiterlesen
Zur Startseite